Ab Oktober erscheinen sämtliche Maigret-Romane als Hörbücher DAV produziert eine der größten Hörbuch-Editionen aller Zeiten

Der Audio Verlag (DAV) hat sich die Hörbuchrechte sämtlicher Maigret-Romane, ausgewählter psychologischer Romane und autobiografischer Schriften von Georges Simenon gesichert, die in enger  Zusammenarbeit mit dem Zürcher Kampa Verlag erscheinen werden (Kampa betreut künftig das Simenon-Gesamtwerk). 

DAV-Verleger Amadeus Gerlach: “Maigret ist ein angenehmer Ruhepol in diesen hektischen Zeiten.”

Erstmals erscheinen damit alle 75 Maigret-Romane und die besten Maigret-Erzählungen ungekürzt und mit dem Schauspieler Walter Kreye (Dark, Der Alte) prominent besetzt als Hörbücher. Ab Oktober 2018 werden die ersten zwölf Fälle erscheinen. Im Herbst 2020 soll die Maigret-Edition abgeschlossen werden. Mit über 350 Stunden auf mehr als 250 CDs wird die Maigret-Edition eine der größten Hörbuch-Reihen auf dem Markt sein (mehr darüber im aktuellen  BuchMarkt-Maiheft).

Darüber hinaus gibt es die erstmals ins Deutsche übertragenen frühen Krimi-Erzählungen mit Inspektor G7 zu entdecken, gelesen von Christian Berkel. Zudem veröffentlicht DAV ausgewählte, lange vergriffene psychologische Romane Simenons sowie autobiografische Schriften. Dafür konnte der Verlag weitere prominente Schauspieler wie Wolfram Koch, Sebastian Rudolph und Felix von Manteuffel sowie Ulrich Noethen gewinnen.

DAV-Geschäftsführer Amadeus Gerlach ist überzeugt von seinem Großprojekt: “Wir haben Simenon schon seit Jahren sehr erfolgreich im Programm. Und je intensiver wir uns mit Maigret beschäftigt haben, desto klarer wurde, was für ein angenehmer Ruhepol Maigret in diesen hektischen Zeiten ist: Mit seiner umsichtigen, den Menschen zugewandten Art und seinem Blick für das Wesentliche ist Maigret wie nach Hause kommen – die Fälle haben einen großen Suchtfaktor.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.