optimal media GmbH hat umfangreiches Investitionsvorhaben abgeschlossen „Come & See“ optimal media in Röbel

Jörg Hahn

Die optimal media GmbH, eine Tochterfirma der Edel AG, hat jetzt „eines der größten Investitionsvorhaben in der Unternehmensgeschichte abgeschlossen“; über 24 Mio. Euro (s. unsere Meldung vom Januar) wurden in erhebliche Kapazitätserweiterungen investiert.

Das soll am 14. Juni Gästen aus der Branche am Firmensitz in Röbel gezeigt werden: Hinter der Einladung COME & SEE steht die Absicht, die ganze Palette der Dienstleistungen des Unternehmens zeigen zu können.

Jörg Hahn, Geschäftsführer der optimal media GmbH: „Das Produktportfolio wurde besonders im Buchbereich deutlich erweitert. Das betrifft insbesondere die Fertigungstiefe zur Herstellung von Büchern und gebundenen Drucksachen. Darüber hinaus wurden mit dem Investitionsvorhaben auch Lagerkapazitäten und Logistikdienstleistungen ausgebaut. Im Bereich Bogenoffsetdruck wurden die Druckkapazitäten, insbesondere für den Verlagsdruck, bedeutend erhöht.“

Zusätzliche Anlagen hat man im Bereich Verlagsbuchbinderei in Betrieb genommen, Schwerpunkte bilden hier eine zusätzliche Hochleistungs-Fadenheftlinie und eine Buchblock- und Buchendfertigungslinie, „wir können jetzt Buchblöcke in Fadenheftung auch in der Ausführung Two-Shot-Dispersion, also mit bestmöglichem Aufschlagverhalten, produzieren und das bei Bedarf in schnellsten Reaktionszeiten im Markt“ (Jörg Hahn).

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.