optimal media lud in Hamburg zum Branchentreff ein optimal media will ihr größtes Investitionsvorhaben abschließen

Die zur Edel Ag gehörende optimal media GmbH wird in den nächsten Monaten “eines ihrer größten Investitionsvorhaben” abschließen, mit dem das Unternehmen seine Kapazitäten in Röbel und damit auch  sein Produktportfolio im Bereich der Druckerei, der Druckverarbeitung und -veredelung erweitert: “Das betrifft insbesondere die Fertigungstiefe zur Herstellung von Büchern und gebundenen Drucksachen, und zugleich werden auch Lagerkapazitäten ausgebaut und Logistikdienstleistungen erweitert” sagte optimal -Geschäftsführer Jörg Hahn beim optimal Kundenfrühstück, zu dem er  Vertreter von Medien- und Buchverlagen, Studios, Agenturen und von Musiklabels ins Hamburger Café Karlsons eingeladen hatte.

Julia Brunnberg (Dedon) und Jörg Hahn (Geschäftsführer optimal media)

 

Dieses “Kundenfrühstück” wurde  von einer Ausstellung von Büchern, Magazinen, Akzidenzen und hochwertigen Box-Sets aus dem CD-, DVD- und Vinylbereich begleitet, die in Röbel hergestellt worden sind. Die Gäste hatten so die Möglichkeit, sich nicht nur über die Bandbreite der Dienstleistungen von optimal media, sondern  auch über Verarbeitungen, Materialien und Veredelungstechniken von Druck- und Medienprodukten zu informieren.

Dr. Jonas Haentjes (Director Corporate Development und Vorstand Edel AG), Christoph Siegert (Vorstandsbeirat Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter), René Fehrmann (Art Director Agentur artrenaline)

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.