Tessloff relauncht „Was ist Was“

Ab Herbst 2013 präsentiert der Tessloff Verlag die „Was ist Was“-Bände für Kinder ab acht Jahren in neuer Form. Sowohl inhaltlich als auch gestalterisch wird die Reihe neu konzipiert, um „auf die veränderten Lese- und Sehgewohnheiten der Kinder“ einzugehen.

Zum Start erscheinen 30 Bände, darunter 28 Titel aus dem bekannten Themenspektrum und zwei Neuerscheinungen: „WAS IST WAS Band 132 Mode“ und „WAS IST WAS Band 133 Geheimnis Tiefsee“ (s. Abb.). „Das große, repräsentative Buchformat lässt die klare Covergestaltung und die faszinierende Bilderwelt im Innenteil gut zur Geltung kommen. Bunte Buchrücken, ein farbenfrohes Leitsystem auf den Buchinnenseiten sowie die lebendige Seitengestaltung lösen Begeisterung für Natur, Technik und Geschichte aus“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Weiter heißt es zur Neugestaltung: „Leichte Texteinstiege, erstaunliche und packende Bilder sowie spannende Geschichten lassen die Kinder ins Thema eintauchen. Die griffigen und leicht verständlichen Texte sind von erfahrenen Wissenschaftsjournalisten aus dem Kindermedienbereich geschrieben. Infografiken, 3D-Aufrisse und Querschnitte von Gebäuden sind das zeitgemäße Medium, um Informationen verdichtet und spannend zu visualisieren.“ Die Projektleiterin der neuen „Was ist Was“-Bücher Kristiane Semar: „Mit der Neuentwicklung unserer langbekannten und beliebten Sachbuchreihe möchten wir bei den Kindern erreichen, dass sie mit Freude und Spaß die Welt erfahren. Wir wollen neue Maßstäbe setzen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.