Neue Kinderfilm-Edition von ZEIT und Oetinger kino

Am 15. März 2012 bringen der ZEIT Verlag und Oetinger kino in Zusammenarbeit mit dem internationalen Kinderhilfswerk terre des hommes eine neue Kinderfilm-Edition heraus. Ab Ende September 2012 ist die Edition auch im Buchhandel erhältlich, heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung von Oetinger und ZEIT.

Die ZEIT-Edition „Kinderfilme aus aller Welt“ umfasst zehn preisgekrönte Spielfilme aus unterschiedlichen Ländern, darunter Kenia, Marokko, Deutschland, Neuseeland, Schweden und der Iran. Sie richtet sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Federführend bei der ZEIT ist die Reporterin und ZEIT LEO-Herausgeberin Susanne Gaschke, die bereits die erste Kinderfilm-Edition sowie die Kinderbuch-Editionen der ZEIT betreut hat. „Wie leben Kinder in Teheran? Wie fühlt man sich, wenn man in die erste Klasse kommt und kein Wort der Landessprache versteht? Unsere Filmreihe für junge Zuschauer zeigt Kindern die Welt“, so Gaschke. „Sie macht sensibel für kulturelle Unterschiede, sie lässt staunen, mitbangen, mithoffen. Zehn außergewöhnliche Filme – zehn weit geöffnete Fenster zur Fremde.“

Danuta Sacher, Geschäftsführerin von terre des hommes: „Junge Menschen haben ein Recht auf kinderspezifische Medien und Informationen. Dazu gehören besonders Filme, in denen aktive Kinder ihr eigenes Schicksal in die Hand nehmen. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir gemeinsam mit dem ZEIT-Verlag und Oetinger kino eine Auswahl solcher Filme anbieten können“.

Die ZEIT-Edition „Kinderfilme aus aller Welt“ ist ab dem 15. März 2012 zum Preis von 89,95 Euro im ZEIT Shop erhältlich (www.zeit.de/shop). Der Reinerlös der Verkäufe geht an terre des hommes. Ab Ende September 2012 ist die Edition auch im Buchhandel erhältlich.

Die Titel der Edition:
Billy Elliot – I will dance (Großbritannien 2000)
Lippels Traum (Deutschland 2008)
Kinder des Himmels (Iran 1997)
Whalerider (Neuseeland 2002)
Ein Pferd für Winky (Belgien/Niederlande 2005)
Tsatsiki – Tintenfische und erste Küsse (Skandinavien 1999)
Zaïna – Königin der Pferde (Frankreich/Deutschland 2005)
Wintertochter (Deutschland/Polen 2011)
Die Stimme des Adlers (Schweden/Deutschland 2009)
Soul Boy (Kenia 2010)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.