Eine Million mal verkauft: Thienemann-Reihe „Freche Mädchen – freche Bücher“

Thienemann feiert Verkaufserfolg

Der Thienemann Verlaghat im Jahr 2004 von seiner Erfolgsreihe „Freche Mädchen – freche Bücher!“ inklusive der englischsprachigen Ausgaben „Freche Mädchen – freches Englisch!“ eine Million Bücher verkauft:

Af den Tag heruntergebrochen sind das, Sonn- und Feiertage mitgerechnet, 2739 Bücher (oder etwa 20 Kilometer Buchrücken). Und man ist sich sicher: Auch 2005 werden einige Titel die 100.000er Schwelle überschreiten, „Schule, Frust & große Liebe“ von Zimmermann & Zimmermann scheint dieses Ziel schon anzusteuern..

Der Erfolg soll ausgebaut werden: Ab Mai ist die Herzbox „Freche Mädchen – freche Minis!“ lieferbar. Und das Lektorat hat sich „weitere schöne, kilometer-verdächtige Dinge“ (Presseinfo) ausgedacht, u.a. die 12 besten Herzgeschichten aus dem Schreibwettbewerb als Anthologie „Liebe, Küsse, Herzgeschichten“ zum Welttag des Buches.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.