Berlin: LesArt zeigt eine Ausstellung mit Illustrationen von Franz Zauleck und seinen Studenten

Einladung zur Ausstellung

ABC tut nicht W – heißt es in diesen Sommermonaten im Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur LesArt. Im Rahmen des traditionellen Hoffestes wurde am Wochenende eine Ausstellung mit Originalillustrationen von Franz Zauleck eröffnet. Zauleck ist nicht nur Bühnenbildner, er hat auch zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht und er arbeitet als Hochschullehrer.

Und so zeigt die Ausstellung, die noch bis zum 16. September in den LesArt-Räumen in der Weinmeisterstraße 5 zu sehen ist, auch Arbeiten und Bücher seiner Studentinnen und Studenten der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (Fachbereich Gestaltung).

Sabine Mähne, Franz Zauleck

In diesen Werken dreht sich alles ums ABC, genauer: um Gedichte von Bertolt Brecht („Das Alfabet“) und Edward Lear („Das Kranken-ABC“). Auch das Büfett war bei der Vernissage liebevoll gestaltet und bot Köstlicheiten von A wie Apfelkuchen bis Z wie Zucchini. Wie Sabine Mähne, die Leiterin von LesArt, ankündigte, wird die Ausstellung von zahlreichen Veranstaltungen rund ums Alphabet begleitet.

Von Zauleck erscheint im August „Prinzessin Eierkuchen“ bei Jungbrunnen.

Informationen unter: http://www.lesart.org

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.