Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst: Preis pro Buch 2010 im Schnitt nur 8,48 Euro

Wie Langendorfs Dienst heute meldet, hat sich im Dezember 2010 erneut bewahrheitet, dass der Betrag, den ein Kunde im Schnitt pro Buch zu opfern bereit ist, gegen Weihnachten wieder steigt.

Die magische 10-Euro-Schwelle hat der Durchschnittspreis aber auch im abgelaufenen Jahr nicht wieder erreicht: Die Computer großer Filialunternehmen spucken für Dezember einen Durchschnitt von 9,57 Euro aus. Das liegt zwar genau 10 Prozent über dem November-Wert, aber leicht unter Vorjahr. Gegenüber dem Durchschnittspreis von Dezember 2009 (9,64 Euro) ist der aktuelle Betrag ein Rückschritt um 0,7 Prozent.
Weit stärkere Rückgänge hatte der Preis pro Buch allerdings in der ersten Jahreshälfte. Für das Gesamtjahr 2010 ergibt sich ein Durchschnittspreis von 8,48 Euro, das sind 4,3 Prozent weniger als im Jahr 2009.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.