Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst: März-Umsatz 2,8 Prozent unter Vorjahr

Ein Umsatzminus von 2,8 Prozent ergibt sich aus dem Umsatztest von Langendorfs Dienst www.langendorfs-dienst.de für den Sortimentsbuchhandel im März.

„Das ist keine schlechte Entwicklung“, kommentiert Herausgeber Boris Langendorf angesichts der kalendarischen Umstände: Unter anderem wegen Ostern fehlten gegenüber dem Vergleichsmonat drei Verkaufs- und Arbeitstage. Zumindest bei den Barumsätzen hat das Ostergeschäft diese fehlende Verkaufszeit ausgleichen können, wobei die zwei „großen F“, Follett und Feuchtgebiete, eine tragende Rolle spielten.

Nur die Rechnungsumsätze mussten Federn lassen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.