Sortimentsschwerpunkte Langendorfs Dienst: Dickes Minus im Juni

Um 9,8% lag der Umsatz des Sortimentsbuchhandels nach dem Umsatztest von Langendorfs Dienst www.langendorfs-dienst.de unter Vorjahr. Dazu haben nicht nur die Ausfälle wegen der Fußball-WM beigetragen, sondern auch je nach Region ein bis zwei fehlende Verkaufs- und Arbeitstage.

Im ersten Halbjahr lag der Buchhandelsumsatz damit um 1,5% unter dem des Vorjahres, und die technischen Vorgaben für das zweite Halbjahr (Kalender, Vorjahresbasis) sind eher ungünstig. Boris Langendorf: “Wenn es noch zu einem guten Buchhandelsjahr werden soll, müssen externe Faktoren helfend hinzukommen. Besonders wichtig wäre eine Belebung am Arbeitsmarkt, für die es auch tatsächlich Anzeichen gibt.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.