Sortimentsschwerpunkte BranchenMonitor Buch: Positiv in den Herbst

Nachdem sowohl im Juli als auch August Umsatzrückgänge zu verzeichnen waren, hat der September mit einem Umsatzplus abgeschlossen.

Ein Verkaufstag mehr sowie verkaufsstarke Titel in der Belletristik und im Sachbuchbereich sorgten in den Vertriebswegen Sortiment, Warenhaus und E-Commerce im September für ein Plus von 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Daraus resultiert ein bisheriges Jahresergebnis von plus 1,4 Prozent. Auch im Sortiment verlief der September besser als im Vorjahr. Eine Umsatzsteigerung von 4 Prozent wurde an der Ladenkasse registriert. Damit beläuft sich das kumulierte Ergebnis im Sortimentsbuchhandel bisher auf minus 0,5 Prozent. Das Rechnungsgeschäft lief deutlich schlechter als das Bargeschäft. Hier wurde ein Umsatzrückgang von 7,6 Prozent verbucht.

Ein Blick auf die Umsatzentwicklung einzelner Editionsformen weist eindeutig das Taschenbuch als Gewinner des Monats aus. Hier wurde ein Umsatzplus von 12,1 Prozent erzielt. Hingegen wurde mit Hardcovern lediglich ein Plus von 4,9 Prozent gemacht und der Umsatz mit Hörbüchern ging im September mit plus 3,2 Prozent auf.

Wie schon im August konnte die Belletristik auch im September mit einer Umsatzsteigerung aufwarten, in diesem Monat sogar im zweistelligen Bereich (plus 13,0 Prozent). Übertroffen wird diese Warengruppe allerdings von Sachbüchern. Hier liegt ein Anstieg von 19,8 Prozent vor – sicherlich zurückzuführen auf Helmut Schmidts »Außer Dienst«. Darüber hinaus schloss die Warengruppe Kinder- und Jugendbücher mit einem Umsatzplus von 5,8 Prozent den Monat positiv ab. Die anderen Warengruppen mussten Verluste hinnehmen: Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft (minus 8,4 Prozent), Geisteswissenschaften, Kunst, Musik (minus 3,2 Prozent), Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik (minus 0,8 Prozent), Reisen (minus 3,7 Prozent) sowie Ratgeber (minus 3,1 Prozent).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.