Sortimentsschwerpunkte BranchenMonitor Buch: Jahresstart im Buchmarkt bleibt schwierig

Das meldet eben der BranchenMonitor Buch des Börsenvereins: Im Februar 2012 mussten die drei Vertriebswege Sortimentsbuchhandel, E-Commerce und Warenhäuser erneut ein Umsatzminus hinnehmen, mit 2,7 Prozent fiel es etwas kleiner aus als im Vormonat (Januar: minus 3,5 Prozent). Dabei hatten beide Monate einen Verkaufstag mehr als im Vorjahr zur Verfügung. Kumuliert über die ersten zwei Monate steht für 2012 ein Minus von 3,2 Prozent.

Weiter stark im Minus bewegt sich das stationäre Sortiment, das den Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat mit einem Minus von 6,5 Prozent beendete (Januar minus 6 Prozent). Das Rechnungsgeschäft schloss mit einem Minus von 13 Prozent.

Über alle Vertriebswege hinweg waren im Februar erneut alle Editionsformen rückläufig. Hörbücher mussten im Februar ein Minus von 4,8 Prozent verkraften, Taschenbücher lagen bei minus 2,2 Prozent und Hardcover bei minus 2,8 Prozent.

Den einzigen Zuwachs bei den Warengruppen verzeichnet die Warengruppe Geisteswissenschaften, Kunst, Musik, sie schloss mit plus 1,3 Prozent ab. Bei dieser Warengruppe hatte nach vorangegangener sechsmonatiger Talfahrt im Dezember (2,5 Prozent) und Januar (0,7 Prozent) bereits ein Plus gestanden.

Alle anderen Warengruppen verloren im Februar gegenüber dem Vorjahresmonat. Das Reisesegment musste mit minus 5,8 Prozent (Januar: minus 1,2 Prozent) sogar einen stärkeren Rückgang als im Januar hinnehmen, ebenso die Ratgeber mit minus 3,1 Prozent (minus 2,2 Prozent). Bei allen anderen Warengruppen schrumpfte das Minus gegenüber dem Januar: Sachbuch minus 4,7 Prozent (Januar: minus 8,5 Prozent), Belletristik minus 1,2 Prozent (minus 2,7 Prozent), Kinder- und Jugendbuch minus 4,8 Prozent (Januar: minus 5,4), Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik minus 2,1 Prozent (minus 4,2 Prozent), Sozialwissenschaft, Recht, Wirtschaft minus 1,4 Prozent (minus 2,1 Prozent).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.