Im Februar auf Platz 1 – Hans Joachim Schädlich

30 Literaturkritiker nennen monatlich – in freier Auswahl – vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie „möglichst viele Leser und Leserinnen“ wünschen.

1. HANS JOACHIM SCHÄDLICH: Sire, ich eile
(-) Voltaire bei Friedrich II.
Eine Novelle. Rowohlt Verlag, 144 Seiten, € 16,95 * (CHF 24,50)

2. SHERWOOD ANDERSON: Winesburg, Ohio
(-) Eine Reihe von Erzählungen aus dem Kleinstadtleben Ohios
Übersetzt von Eike Schönfeld.
Manesse Verlag, 304 Seiten, € 21,95 ** (CHF 31,50)

SHERWOOD ANDERSON: Winesburg, Ohio
Eine Reihe von Erzählungen aus dem Kleinstadtleben Ohios
Neu übersetzt von Mirco Bonné.
Verlag Schöffling & Co., 311 Seiten, € 22,95* (CHF 32,90)

3. Charles Dickens: “Große Erwartungen”
(-) Roman. Aus dem Englischen übersetzt von Melanie Walz.
Carl Hanser Verlag, 832 Seiten, € 34,90 (CHF46,90)

4. NORA BOSSONG: Sommer vor den Mauern
(-) Gedichte. Carl Hanser Verlag, 96 Seiten, € 14,90** (CHF 21,90)

5. STEWART O´NAN: Emily, allein
(-) Roman. Aus dem Englischen von Thomas Gunkel.
Rowohlt Verlag, 380 Seiten, € 19,95* (CHF 28,50)

6. NICHOLSON BAKER: Haus der Löcher
(-) Roman. Aus dem Englischen von Eike Schönfeld.
Rowohlt Verlag, 320 Seiten, € 19,95* (CHF 28,50)

7. WOLFGANG HERRNDORF: Sand
(5.) Roman. Rowohlt.Berlin Verlag, 480 Seiten, € 19,95** (CHF 28,50)

8. SHERKO FATAH: Ein weißes Land
(-) Roman. Luchterhand Literaturverlag, 480 Seiten, € 21,99** (CHF 34,50)

9. JULIAN BARNES: Vom Ende einer Geschichte
(1.) Roman. Aus dem Englischen von Gertraude Krueger.
Verlag Kiepenheuer & Witsch, 182 Seiten, € 18,99* (CHF 27,90)

10. ILJA ILF/ JEWGENI PETROW: Das eingeschossige Amerika
(9.-10.) Eine Reiseerzählung
Aus dem Russischen von Helmut Ettinger.
Eichborn Verlag, 2 Bände, 700 Seiten, € 65,00** (CHF 89,00)

Persönliche Empfehlung im Februar von Lothar Müller (Berlin):
ENDRE ADY: Gib mir deine Augen
Gedichte. Ungarisch / Deutsch
Übertragen und herausgegeben von Wilhelm Droste.
Arco Verlag, 286 Seiten, € 26,00

Literatur im Fernsehen

Donnerstag, 2. Februar um 23.45 Uhr im SWR Fernsehen
Sonntag, 19. Februar um 10.15 Uhr in 3sat
„Literatur im Foyer“ mit Thea Dorn:
Friedrich der Große – zum 300. Geburtstag
Gäste: Jens Bisky und Hans Pleschinski

Donnerstag, 9. Februar um 23.45 Uhr im SWR Fernsehen
„Literatur im Foyer“ mit Felicitas von Lovenberg:
Charles Dickens
Gäste: Thomas Böhm, Norbert Lennartz, Melanie Walz

Donnerstag, 23. Februar um 23.45 Uhr im SWR Fernsehen
„Literatur im Foyer“ mit Felicitas von Lovenberg:
Gäste: Marion Brasch und Annika Reich

Literatur im Hörfunk

SWR2 Literatur
Dienstag, 7. Februar um 22.05 Uhr
über Bücher der Februar-Bestenliste diskutieren
Elmar Krekeler, Kirsten Voigt; Moderation: Sigrid Löffler

Aufzeichnung der Sendung: Donnerstag, 7. Februar 2012 um 20.00 Uhr
Ort: Mediathek, Bühl

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.