Keine Gnade: Im Herbst 2003 neues Bohlen-Buch! / Durch grammatikalischen Fehler Heyne jetzt bei Random

Der nächste Band von Dieter Bohlens Biografie erscheint laut Münchner Abendzeitung im Herbst 2003. Das Buch mit dem Arbeitstitel Hinter den Kulissen soll zur Frankfurter Buchmesse fertig sein. Erscheinen soll es bei Blanvalet, einem zur Random House-Gruppe gehörenden Verlag. Damit ist Goldesel Bohlen doch noch vom Springer-Verlag Heyne unters Gütersloher Konzern-Dach gekrochen, zu dem er ja durch die Verbindung mit BMG eh schon gehört.

Im „Manager Magazin“ online Dienst heißt es allerdings zu der Frage, wer diesmal „Bohlen die Feder führen wird“, dass sich Klaus Eck „der Chef des zu Random House gehörenden Münchner Verlages, eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der „Bild“-Klatschkolumnistin Keßler“ wünscht — (netter Fehler wie sonst eigentlich nur bei BUCHMARKT üblich): danach wäre Heyne unter dem Dach von Random House…. wers nachlesen will: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,225685,00.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.