Auf Platz 1 im September: "Das Schöne, Schäbige, Schwankende" von Brigitte Kronauer Die neue SWR Bestenliste ist da

Renommierte Literaturkritikerinnen und -kritiker nennen monatlich ‑ in freier Auswahl ‑ vier Buch-Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte (15, 10, 6, 3). Die Addition für ergab folgendes Resultat:

  • Platz 1: Brigitte Kronauer: Das Schöne, Schäbige, Schwankende (Klett-Cotta Verlag)
  • Platz 2: Katerina Poladjan: Hier sind Löwen (S. Fischer Verlag)
  • Platz 3: Ocean Vuong: Auf Erden sind wir kurz grandios (Hanser Verlag)
  • Platz 4: Sally Rooney: Gespräche mit Freunden (Luchterhand Literaturverlag)
  • Platz 5: Charles Baudelaire: Le Spleen de Paris – Der Spleen von Paris.  Gedichte und Prosa. (Rowohlt Verlag) und Christian Saalberg: In der dritten Minute der Morgenröte. Gedichte (Schöffling Verlag)
  • Platz 6: Franz Michael Felder: Aus meinem Leben (Jung und Jung Verlag) und David Wagner: Der vergessliche Riese (Rowohlt)
  • Platz 7: Ilma Rakusa: Mein Alphabet (Droschl)
  • Platz 8: Nicolas Mathieu: Wie später ihre Kinder (Hanser) und Frank Witzel: Uneigentliche Ver-zweiflung. Metaphysi-sches Tagebuch I (Matthes & Seitz Verlag)

Die Jury:

Helmut Böttiger (Berlin)  ⁄  Gregor Dotzauer (Berlin)  ⁄  Martin Ebel (Zürich)  ⁄ Julia Encke (Berlin)  ⁄ Eberhard Falcke (München)  ⁄ Cornelia Geißler (Berlin)  ⁄ Peter Hamm (München)  ⁄ Richard Kämmerlings (Berlin)  ⁄ Elmar Krekeler (Berlin)  ⁄ Sigrid Löffler (Berlin)  ⁄ Ursula März (Berlin)  ⁄ Ijoma Mangold (Berlin)  ⁄ Lothar Müller (Berlin)  ⁄ Klaus Nüchtern (Wien)  ⁄ Jutta Person (Berlin)  ⁄ Iris Radisch (Hamburg)  ⁄ Ulrich Rüdenauer (Bad Mergentheim)  ⁄ Denis Scheck (Köln)  ⁄ Julia Schröder (Stuttgart)  ⁄ Gustav Seibt (Berlin)  ⁄ Hubert Spiegel (Frankfurt)  ⁄ Hajo Steinert (Köln)  ⁄ Daniela Strigl (Wien)  ⁄ Kirsten Voigt (Baden-Baden)  ⁄ Insa Wilke (Frankfurt) ⁄ Hubert Winkels (Köln)

Die Jurymitglieder nennen in freier Auswahl vier Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.