Die monatliche Sachbuch-Bestenliste für Die Welt, WDR 5, Neue Zürcher Zeitung und ORF-Radio Österreich 1 Das sind die besten zehn Sachbücher im April:

Hier die monatliche Sachbuch-Bestenliste, die eine Jury jeden Monat für Die Welt, WDR 5, Neue Zürcher Zeitung und ORF-Radio Österreich 1 erstellt:

  1. Wolfram Eilenberger  Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929, Klett – Cotta Verlag
  2. Navid Kermani   Entlang den Gräben. Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan, C. H. Beck Verlag,
  3. Nina Verheyen  Die Erfindung der Leistung, Verlag Hanser Berlin
  4. Helmut Lethen  Die Staatsräte. Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt, Verlag Rowohlt Berlin

5.-6.  Erich Auerbach  Die Narbe des Odysseus. Horizonte der Weltliteratur, Berenberg Verlag

Erich Kästner   Das blaue Buch. Geheimes Kriegstagebuch 1941 – 1956, Atrium Verlag

  1. Cyprian Broodbank    Die Geburt der mediterranen Welt. Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter, C. H. Beck Verlag
  2. Bernd Roeck  Der Morgen der Welt. Geschichte der Renaissance, C.H. Beck Verlag,

9.-10. Stephen Greenblatt  Die Geschichte von Adam und Eva. Der mächtigste Mythos der Menschheit, Siedler Verlag

  Niklas Luhmann   Systemtheorie der Gesellschaft, Suhrkamp Verlag

Besondere Empfehlung des Monats April von Prof. Dr. Barbara Vinken (Ludwig-Maximilians-Universität München): Eugen Gomringer, poema. Gedichte und Essays, Nimbus Verlag,

Die Jury: Tobias Becker, Der Spiegel; Kirstin Breitenfellner, Falter (Wien); Peter Ehmer, WDR 5; Dr. Eike Gebhardt; Daniel Haufler, Berlin; Prof. Jochen Hörisch, Universität Mannheim; Günter Kaindlstorfer, Wien; Dr. Otto Kallscheuer; Petra Kammann, FeuilletonFrankfurt; Elisabeth Kiderlen; Jörg-Dieter Kogel; Prof. Dr. Ludger Lütkehaus; Prof. Dr. Herfried Münkler, Humboldt Universität zu Berlin; Marc Reichwein, DIE WELT; Thomas Ribi, Neue Zürcher Zeitung; Prof. Dr. Sandra Richter, Uni Stuttgart; Wolfgang Ritschl, ORF Wien; Florian Rötzer, Telepolis; Dr. Frank Schubert, Spektrum der Wissenschaft; Norbert Seitz; Prof. Dr. Joachim Treusch, Jacobs-University, Bremen; Dr. Andreas Wang; Michael Wiederstein, Schweizer Monat; Prof. Dr. Harro Zimmermann; Stefan Zweifel, Schweiz

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.