Bayern-Trainer Carlo Ancelotti mit gutem Einstand in der Bestsellerliste

Ab dem 1. Juli tritt Carlo Ancelotti das Erbe von Pep Guardiola als Trainer des FC Bayern München an. In der deutschen Bestsellerliste (Hardcover Sachbuch), ermittelt von GfK Entertainment, verschafft sich der Italiener bereits jetzt Gehör. Er stellt sein Erfolgsrezept Quiet Leadership – Wie man Menschen und Spiele gewinnt (Knaus Verlag) an 21. Stelle vor. Damit gelingt dem fünfmaligen Champions League-Sieger der zweithöchste Neueinstieg.

Carlo Ancelotti ist nicht der erste Bayern-Star, der im Buchmarkt Fuß fasst. Bereits in den vergangenen Jahren schafften unter anderem Philipp Lahm (Der feine Unterschied, 2011), Oliver Kahn (Nummer eins, 2004) und Stefan Effenberg (Ich hab’s allen gezeigt, 2003) den Sprung in die Buch-Charts.

In der aktuellen Sachbuch-Auswertung liegt Giulia Enders (Darm mit Charme) vorne, gefolgt von Peter Wohlleben (Das geheime Leben der Bäume) und Rapper Shindy (Der Schöne und die Beats). Der beste Neuzugang, Stefan Krücken, spricht an neunter Stelle eine Sturmwarnung aus. Er berichtet über das abenteuerliche Leben des Kapitäns Jürgen Schwandt [mehr…].

GfK Entertainment ermittelt die deutschen Bestsellerlisten, betreibt Marktforschung und ist Partner des Börsenvereins. Neben dem deutschen Buchmarkt werden viele weitere Länder abgedeckt, unter anderem die Schweiz, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und Brasilien.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.