BILD-Bibel vergriffen

Gut drei Wochen nach Erscheinen ist die Volksbibel [mehr…] von BILD und Weltbild, von der 250 000 Exemplaren gedruckt wurden, beim Verlag vergriffen.

Carel Halff, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Weltbild: „Dieser große Erfolg in so kurzer Zeit war nicht vorhersehbar.“

Die Volksbibel ist nur noch in den rund 270 Weltbildplus-Filialen und im Weltbild-Versand sowie einzelnen Buchhandlungen erhältlich. Aber Halff: „Wir gehen davon aus, daß diese Vorräte in den nächsten Tagen auch erschöpft sein werden. Leider konnten wir viele Bestellungen des Buchhandels nicht mehr erfüllen. Aufgrund sehr aufwendiger Produktionsprozesse ist es technisch nicht mehr möglich, vor Weihnachten eine Nachauflage der Volksbibel zu drucken.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.