Der Montagswitz

Jeden Montag hier ein Witz zum Wochenanfang. Ihre Beiträge sind erwünscht per redaktion@buchmarkt.de.

Einer Dame ist es eben noch gelungen, an der Hotelrezeption das letzte freie Zimmer zu ergattern, allerdings ein Doppelzimmer. Ein Herr, der unmittelbar nach ihr das Hotel betritt, geht deswegen leer aus und schaut etwas hilflos umher. In dieser Situation wagt der Hotelier in Gegenwart der Dame den Vorschlag zu machen, dem Herrn doch ihr zweites und ohnehin ungenutztes Bett anzubieten. Sie weist das Ansinnen strikt von sich. Dies war zunächst zu erwarten. Jedoch, sie ließ sich erweichen, als eine Hotelangestellte sich erbot, zum Beispiel ein Bügelbrett zwischen beiden Betten zu installieren.

Auf diese Weise fanden beide tatsächlich Nachtruhe.

Am nächsten Morgen trafen die beiden am Swimmingpool zusammen. Justament in diesem Augenblick entfernte ein plötzlicher Windstoß den Hut der Dame von ihrem Kopfe und trug ihn über den Zaun in Nachbars Garten.

Der Herr, ganz Kavalier; erbot sich, den Damenhut einzufangen und machte Anstalten, den Zaun zu überwinden. Die Dame jedoch hielt ihn ab mit der Begründung: „Wer nachts nicht übers Bügelbrett kommt, kommt tagsüber auch nicht über den Zaun.“

Für alle, die den Montagswitz letzte Woche verpasst haben, hier der Link: [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.