Heinold fragte im Mai nach neun Titel und 21 Personen

Die Schriftsteller, die zwei autorennahen Frauen, der Verleger und der Comedian sowie die fiktiven Figuren und Buchtitel in der Reihenfolge ihrer Nennung innerhalb des Gedichts:

Peter Rühmkorf – Korff (fiktive Figur aus „Palmström“) – Palmström (= Buchtitel und fiktive Figur) – Joachim Ringelnatz – Muschelkalk (Ehefrau von Joachim Ringelnatz) – Gottfried BennOtto WaalkesMartin WalserHermann LenzSiegfried LenzGünter GrassHeinrich Böll – „So zärtlich war Suleyken“ (Siegfried Lenz) – „Überall ist Poenichen“ (Christine Brückner) – „Jauche und Levkojen“ (Christine Brückner) – „Und sagte kein einziges Wort“ (Böll) – Hermann Bang – „Mogens“ (fiktive Figur in einer Novelle von Jacobsen) – Jens Peter JacobsenAugust StrindbergGeorg TraklMargarethe TraklFranz Kafka – „Amerika“ (Kafka) – „Der Heizer“ (Kafka) – Heinrich Maria Ledig-RowohltGert Ledig – „Wanderer, kommst du nach Spa …“ (Böll)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.