Welche Idee setzen Sie um? So könnte Ihre Kundeninfo jetzt aussehen: Ein Beispiel

Unsere Buchhandlung hier am Ort hat ihre Kunden darüber informiert, wie und welchen Service sie ihren Kunden jetzt noch bieten kann.  Für Ihre Zwecke können Sie die Argumentation bestimmt schnell auf Ihre Möglichkeiten umformulieren. Das Foto vom Schaufenster, schon seit Tagen als Reaktion auf Corona , ist jetzt aber schon veraltet –  nsere Buchhandlung hat sich entschlossen, jetzt völlig portofrei zu liefern*.

Hier der Musterbrief, der die Kunden daran erinnert, dass ihre Buchhandlung am Ort ein großartige Alternative gegen einen großen Online -Versender ist  und gleichzeitig ermuntert, online zu kaufen und die die Umsätze am Ort zu lassen:

So könnte Ihre Kundeninfo jetzt aussehen:

Liebe Kundinnen und Kunden,

Es ist soweit und auch wir müssen unsere Türen schließen.

Wir sind aber weiterhin für Sie da!

Über NAME IHRER WEBSEITE erreichen Sie uns während der gesamten Schließungszeit rund um die Uhr.

Wir hoffen, dass wir unseren Shop im Laufe des Tages auf komplett portofreie Belieferung umstellen können (in diesem Moment wird portofrei ab einem Mindestbestellwert von €20,- geliefert ) so dass Sie sich bequem und sicher von (HIER IHRE WEBSEITE ) per Post beliefern lassen können.

Wir werden auch im Laden selbst sein, leider ohne Sie! Dennoch rufen Sie gerne an, lassen sich beraten oder bestellen Bücher, die wir in der näheren Umgebung nach Absprache an Sie ausliefern werden (um Bargeldzahlungen zu vermeiden legen wir eine Rechnung bei), da unsere Lieferanten uns nach wie vor mit guten Büchern, Spielen, DVDs und Rätselstoff versorgen werden.

Spontan konnten wir Abholstellen in **********s in der Postfiliale

und  in der Postfiliale ******** einrichten für unsere Kunden in der entsprechenden Umgebung.

Scheuen Sie nicht davor sich bei uns zu melden!

Vorläufig sind wir zu den gewohnten Geschäftszeiten per Telefon, Email und WhatsApp zu erreichen.

Rufen Sie an, wir freuen uns darauf mit Ihnen in Kontakt zu bleiben!

Wir freuen uns riesig über Ihre Treue. Die wir auch brauchen, um nach der Schließung wieder mit voller Kraft für Sie dasein zu können.

Über alle Neuigkeiten werden wir Sie über unsere Webseite, Facebook, Instagram und unseren Newsletter auf dem Laufenden halten.

So bleiben Sie mit uns in Kontakt:

Onlineshop:  Ihre WEBADRESSE

Anmerkung der Redaktion: Welche Idee setzen SIE um? Infos bitte per Mail an redaktion@buchmarkt.de 

* Die Idee dazu kam aus dem Spielwarenhandel. Der kreative Händler, der seine Kunden ganz selbstverständlich beliefert und hier auf dem Plakat zu sehen ist,  heißt Franziskus Weinert. Der  GF der Firma Schreib- und Spielwaren Hermann in Oberwesel/Rheinland Pfalz hat uns hier ein Foto seines Corona-Service-Plakates gemailt, es it gerade fertig geworden.  (Hier ein aktueller Bericht über ihn —- als Fundgrube für Ihre Aktionen?)



 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.