Jonas Baeck über seinen Roman "Wenn die Sonne rauskommt, fahr ich ohne Geld" „To be old and wise you must first be young and stupid!“

Jonas Baeck: „Mein Buch ist für alle, die Lust auf ein Abenteuer haben, das davon erzählt, wie großartig das Leben sein kann, wenn man sich voller Zuversicht hineinbegibt“ © Niclas Weber

„In Witz, Wärme und Beobachtungsgabe erinnert Baeck gelegentlich an Hape Kerkelings legendäre Pilgerreise“ findet die Kölnische Rundschau und meint Jonas Baecks  neuen Roman Wenn die Sonne rauskommt, fahr ich ohne Geld, der gerade bei Kiepenheuer & Witsch erschienen ist. Hier erzählt der Autor von den verrückten Dingen, die einem widerfahren können, wenn man das Geld zu Hause lässt und auf die eigene Intuition vertraut. Mit dem Roller nach Dublin, lautet sein Plan, der so einige (charmante) Tücken mit sich bringt.  Anlass für Fragen an Jonas Baeck, der als Schauspieler u.a. in der Serie „Club der roten Bänder“ zu sehen war, die am 14. Februar als Film in die deutschen Kinos kommt.

BuchMarkt: Worum geht es in dem Buch?

Jonas Baeck: Um meine Reise auf einem Motorroller quer durch Europa, ohne Geld und Handy, aus Liebe zu einer Frau und der Begeisterung für William Shakespeare.

Durch Klick aufs Cover geht’s zum Buch

Wie entstand die Idee dazu?

Viele Jahre hat mich die Erinnerung an das Gefühl, ohne Geld zu reisen, den unterschiedlichsten Menschen zu begegnen, an wundersamen Orten zu stranden und auf meine Intuition zu vertrauen, nicht losgelassen. Mir den Wunsch, all das aufzuschreiben, zu erfüllen, war die Vollendung der intensivsten Reise meines Lebens.

Gibt es ein treffendes Zitat aus dem Buch?

„To be old and wise you must first be young and stupid!“

Welche Leserschaft soll angesprochen werden?

Menschen, die eine Reisesehnsucht verspüren, einen Hauch von Romantik in sich tragen, Rollerfahrer, Theaterliebhaber und alle, die Lust auf ein Abenteuer haben, das davon erzählt, wie großartig das Leben sein kann, wenn man sich voller Zuversicht hineinbegibt.

Mit welchem Argument kann der Buchhändler das Buch am besten verkaufen, in welchem literarischen Umfeld?

„Dieses Buch erheitert Ihr Gemüt“.  Reiseliteratur (Irland), Abenteuergeschichte (Roadmovie), Liebesgeschichte, Schauspiel/Theater, Abenteuer, Humor, Zuversicht

Und: Wird es eine Fortsetzung geben?

Sollte ich wieder einmal auf Reisen gehen und zufällig mein Geld zu Haus liegen lassen, könnte es durchaus dazu kommen.

Was lesen Sie privat gerade?

Zurzeit lese ich von Stephen Hawking Kurze Antworten auf große Fragen

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.