Elisabeth Hardeland

Elisabeth Hardeland wird heute 50 Jahre alt. Thomas Gruß (HGV, gratuliert der Verkaufsleiterin der Rowohlt Verlage zum runden Geburtstag:

Als ich Elisabeth Hardeland – ihre Freunde nennen sie Lissy, und so will ich es hier auch halten – kennen lernte (es war auf der Buchmesse im legendären Cafe Laumer 1991 oder 1992), verfiel ich sofort ihrer Offenheit und Kommunikationsfreude, aber vor allem ihrem herzlichen Lachen. Lissy lachte nämlich sehr ausgiebig und tut das auch heute noch, was mich immer wieder erfreut, wenn ich sie sehe oder mit ihr spreche.

Ihr Handwerk lernte Lissy gegen Ende der 70er Jahre bei Schmorl & von Seefeld in Hannover. Wie viele andere Kollegen und Kolleginnen kehrte auch sie der Branche für kurze Zeit den Rücken, „um sich auszuprobieren“. Nach zwei Jahren im Ausland und einer Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin, fand sie den Weg zurück nach Hamburg, wo sie in einer namhaften Buchhandlung von 1982 bis 1990 für die Taschenbuchabteilung verantwortlich war, um danach in einer noch namhafteren Buchhandlung in Hamburg eine Etage eines Buchhauses zu leiten.

1993 holte Lutz Kettmann Lissy als Key Accounterin in den Rowohlt Verlag. Da hatten die Reinbeker die Wende organisatorisch bewältigt – und die neuen Strukturen der Branche verlangten nach Veränderungen. 2001 folgte der nächste logische Schritt: Man übertrug ihr die Verkaufsleitung der Rowohlt Verlage.

Hatte sie während ihrer Jahre im Ausland die nötige Gelassenheit für diese Aufgabe erlangt, so führte die Tätigkeit im Sortiment zu einem absolut sicheren Urteil über Inhalte und Gestaltung des Mediums Buch. Und die Jahre der Außendiensttätigkeit festigten ihren klaren Blick für das Marktgeschehen und die Bedürfnisse des Handels. In diesen Jahren machte sie sich sowohl im Handel als auch in den Verlagen bekannt und gehört somit heute zu den Persönlichkeiten, die unsere Branche aufzuweisen hat. Dass sie auch ehrenamtlich für die Branche tätig ist, soll nicht unerwähnt bleiben.

Ihr Handeln hat immer den Kunden im Blick, ohne auch die Interessen des Verlages zu verleugnen. Wer einmal mit ihr in schwierigen Fragen zu tun hatte, der weiß, wie standhaft sie ist und wie charmant sie „Nein“ sagen kann. Ihre Haltung, alles zu unterlassen, was überflüssig ist, lässt ihren Interessen Zeit und Raum. Hierzu gehört das ganze kulturelle Spektrum: Erlesenes lesen, aber gelegentlich auch Freude an der Trivialkultur haben.

Ihr ganzer Auftritt ist geprägt von einer Unaufgeregtheit und Zurückhaltung, die den Umgang mit ihr so angenehm machen. Ich möchte dieses Verhalten auch auf ihr Privatleben übertragen, über das ich hier nicht viel sagen möchte. Nur eins: Ich wünsche ihr dort stets die gleiche Ausgeglichenheit ohne die Aufregungen, die der Beruf nun einmal mit sich bringt. Man hört von Seele baumeln lassen und Entspannung.

Verheiratet ist Lissy mit einem ehemaligen Kollegen, dem früheren Rowohlt-Art-Director und jetzigen Typographie- und Kommunikationsdesign-Professor Walter Hellmann, der über seine Grafik-Agentur Any-Way noch immer mit Rowohlt verbandelt ist. Geheiratet wurde in New York. Man hätte es ahnen können: Diskret, aber trotzdem besonders. Man war privat. Kein großer Bahnhof. Richtig so.

Liebe Lissy, ich gratuliere Dir zu Deinem runden Geburtstag und wünsche Dir weiterhin die Gelassenheit und Fröhlichkeit mit der notwendigen Gesundheit. Und mir wünsche ich noch viele gemeinsame Berufsjahre mit Dir.

Kontakt: elisabeth.hardeland@rowohlt.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.