25 Jahre VAK Verlag

Die VAK Verlags GmbH wird im September 25 Jahre alt. „Der Körper lügt nicht“ des amerikanischen Autors Dr. John Diamond war der erste Titel des 1983 gegründeten Verlags.

Eine völlig neue Methode in der Gesundheitsvorsorge und Heilkunde hatte die Heilpraktiker Alfred Schatz und Matthias Lesch dazu veranlasst, die deutschen Übersetzungsrechte an dem Buch zu kaufen. Somit konnten sie diese Methode, die heute als Angewandte Kinesiologie bekannt ist, erstmals einem deutschen Publikum zugänglich machen. Hinzu kam die Gründung der Seminarorganisation IAK. Denn bereits vor 25 Jahren suchten viele Menschen nach alternativen Methoden der Gesundheitsvorsorge, Hilfe bei Lernproblemen und Unterstützung bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen.

Das VAK-Verlagsteam: (v.l.n.r) Nadine Weber (Lektorat), Irene Klasen (Verlagsassistenz), Ramona Hin (Kundenservice), Norbert Gehlen (Lektorat), Angelika Ott (Buchhaltung), Karl-Heinz Mundinger (Herstellung), Beate Walter (Verlagsleitung, Geschäftsführung), Ruth Voigt (Presse & Marketing), Cornelia Fesenmeyer (Versand), Alice Stich (Leitung Direktvertrieb), Sigrid Hünewinkel (Verlagsassistenz)

Aufgrund der raschen und unerwartet hohen Resonanz wurde der Nebenraum der Heilpraxis in der Freiburger Johanniterstraße schnell zu klein und der Verlag und die Seminarorganisation in größere Räume in die Zasiusstraße verlegt. 1997 bezog VAK schließlich die heutigen Verlagsräume in Kirchzarten bei Freiburg.

In seiner Anfangszeit hat sich VAK als Fachverlag für Kinesiologie etabliert. In der Zwischenzeit hat der Verlag sein Themenspektrum erheblich erweitert und bietet heute ein breitgefächertes Angebot an alternativen Methoden in Gesundheit, Pädagogik, Lernen, Psychologie und Neuem Denken an. Mehr als 250 lieferbare Titel finden sich im Programm, jährlich kommen etwa 20 Neuerscheinungen hinzu. Außerdem bietet der Verlag in seinem vor 11 Jahren dazugekommenen Direktversand vielfältige Zusatzangebote, die jährlich von mehr als 30.000 Kunden Zuspruch finden.

Von damals vier Gründern ist der Verlag inzwischen auf 15 Mitarbeiter angewachsen, die VAK unter der Leitung von Beate Walter ständig weiterentwickeln und für kreative Produktideen sowie für immer neue Themen sorgen. Enge und persönliche Kontakte zu den Autorinnen und den Autoren sowie zu den Lesern garantieren ein auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittenes Verlagsprogramm, was sich positiv auf die Umsatzzahlen auswirkt: Der Verlag erzielte im letzten Jahr einen Jahresumsatz von mehr als zwei Millionen Euro und die Zeichen stehen auf Wachstum.

Den Erfolg der VAK Verlags GmbH führt die Geschäftsleitung (die sich Beate Walter mit Alfred Schatz und Helga Petres teilt) auch auf die enge Zusammenarbeit mit dem Seminarveranstalter und Schwesterinstitut IAK zurück, das im gleichen Gebäude ansässig ist.

VAK ist nach wie vor eigenständig und konzernunabhängig und versteht sich auch heute als innovativer Verlag, dessen Bestreben es ist, den Lesern Alternativen in den Bereichen Gesundheit, Pädagogik, Neues Denken und Psychologie sowie alternative Strategien für die Alltagsbewältigung zu bieten. Nicht nur deutschsprachige Autoren, sondern Titel aus aller Welt, von Australien bis Kanada werden den interessierten Lesern angeboten.

www.vakverlag.de

Möchten auch Sie Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum Jubiläum gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto an redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Jubiläum

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.