Dieter Schormann (65)

Dieter Schormann

Dieter Schormann wird heute 65 Jahre alt.

Er hat schwere Jahre hinter sich, doch der Mann mit dem Schal (sein Markenzeichen, von dem er sich wohl auch im Schlaf nicht trennt?) lässt sich auch mit 65 nicht unterkriegen. Er hat viel erreicht, viel bewegt, viel verloren.

Die Ferbersche Buchhandlung, die er in Gießen zur führenden Sortimentsbuchhandlung aufgebaut hatte, hat er 2005 aufgegeben. Heute betreibt er wieder drei kleine Buchhandlungen, setzt sich aktiv für seine Region ein. So sorgt er immer wieder für Bewegung in der Stadt – etwa mit Ideen für die Stärkung des örtlichen Einzelhandels (das Stichwort heißt: City-Improvement). Am Ort ist er immer noch so verankert, dass er (parteiunabhängig) Oberbürgermeister geworden wäre, wenn er nicht aus privaten Gründen seine Bewerbung zurückgezogen hätte.

Schormann war in der Buchbranche nicht unumstritten; er hat polarisiert, wurde trotzdem zum Vorsteher des Börsenverein gewählt – in das höchste Amt, das unsere Branche zu vergeben hat. Ob die beiderseitigen Wunden langsam heilen? Nach seinem Rücktritt als Vorsteher wurde er nicht einmal mehr zur Friedenspreis-Verleihung eingeladen – was möglicherweise nur ein Versehen war, ihn aber bestimmt geschmerzt hat.

Doch in diesem Jahr hat man ihn für seine Verdienste mit der Friedrich-Perthes-Medaille ausgezeichnet.

Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich
Ihr Christian von Zittwitz

Kontakt: d.schormann@dichtung-und-kunst.com

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.