Eugen Jung (65)

Eugen Jung
© Michael Wissing, AT Verlag

Eugen Jung wird heute 65 Jahre alt. Michael Günther gratuliert dem Marketingleiter des AT Verlags, der nun in den Ruhestand gegangen ist, zum runden Geburtstag:

Eugen Jung ist ein Urgestein des Schweizer Buchmarkts: Er war fast 40 Jahre im Buchhandel und in Buchverlagen tätig. Heute, am 29. Juli 2011 hatte er seine letzten Arbeitstag im AT Verlag, aus dem er in den sogenannten Ruhestand entschwindet, in dem er aber, wie wir ihn kennen, noch einiges Konstruktives zum Wohle der Menschen anstellen wird.

Aus einer freigeistigen Familie stammend, hatte er durch seine Eltern schon früh Kontakt zu bedeutenden Geistesgrößen und war später selbst mit großen Autoren befreundet – und ist es noch –, so mit dem leider schon verstorbenen Sergius Golowin oder mit Wolf-Dieter Storl, der später ein Hauptautor des AT Verlags wurde. Die Medien, die Werbung, die Texte und die Inhalte: das war seine Welt, dem widmete er sich mit Kopf, Herz und Seele, mit Energie, Sorgfalt und Kreativität.

Die letzten Jahrzehnte war er ausschließlich in Buchverlagen engagiert, aber es hatte auch frühe Jahre gegeben, in denen die Haare noch lang, der Freiheitsdrang noch stark und die anarchistische Lust am Experiment noch groß und die Arbeitgeber noch Akademien, Buchhandlungen und Werbeagenturen gewesen waren (u.a. die Publicitas – Schweizer Werbegesellschaft, der Morzsinay Verlag und die Buchhandlung H. Weyermann, alle in Bern, sowie viele Jahre der Fischer Media Verlag in Münsingen.) So arbeitete Eugen Jung als Werbeassistent, Kundenberater und -betreuer, archäologischer Zeichner und Fotograf (in Griechenland), Lektor, Hersteller, Werbemann, Marketingmann, Herausgeber und Autor (z.B. „Märchen aus Nepal“, „Märchen aus Burma“, beide Sphinx Verlag), Einkäufer, Verkäufer, Buchhalter/Verwalter, Verlagsvertreter, Projektleiter, Programmleiter („Die Kabbala des Geldes“, „Buddhistische Ökonomie“, „Die Illusion der Kontrolle – Das Tao-Te-King für Führungskräfte“, „Jesus als Manager“, alle Fischer Media) und Ausbilder – wer hätte in seiner Laufbahn ein vergleichbares Spektrum an Funktionen und Talenten zu bieten?

Über zehn Jahre hat er nun dem AT Verlag als Werbe- und Marketingleiter zur Verfügung gestanden, ein höchst erfolgreiches Dezennium, in dem er, zusammen mit dem federführenden Verlagsleiter Urs Hunziker, für stetige Umsatzzuwächse, eine bemerkenswerte Profilierung von AT im deutschsprachigen Raum und das Erklimmen des Verlags an die Spitze der Schweizer populären Sachbuchverlage verantwortlich zeichnete.

Wer Eugen Jung kennt und mit ihm zusammen gearbeitet hat, weiß, dass mit seinem durch das Erreichen der Altersgrenze verursachte Ausscheiden nicht nur der AT Verlag, sondern auch die gesamte deutschsprachige Buchszene einen herben Verlust erleidet. Alle schätzen an ihm seine hohe Fachkompetenz und sein großes Wissen sowie seine Freundlichkeit, seine Ausgeglichenheit und schließlich auch seine große Liebe zu den Menschen, der Erde und dem Leben, wie sie sich auch in seinem lebendigen Glauben und seinen aktiven Buddhismus manifestiert.

Dazu passt gut, dass er ein stiller, zurückhaltender Marketingmensch gewesen ist, der auf Qualität der Bücher und ihrer Vermarktung, auf gute Kommunikation und nachhaltige Beziehungen gesetzt hat statt auf Marktschreierei und blinden Aktivismus. Viele, die nun vom Ende seiner beruflichen Laufbahn gehört haben, wünschen sich, es gäbe mehr von solchen Menschen in der Branche.

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.