Philosophia Verlag (50)

Der Philosophia Verlag wird heute 50 Jahre alt.

Ja, das gibt es noch: einen „Hardcore Philosophischen Wissenschaftsverlag“ – schon am
am 13. Juni 1966 wurde der Verlag gegründet, dessen GmbH-Anteile 1980 der damalige Schneekluth-Verleger Ulrich Staudinger erwarb. Jahrelang hat er ihn, von der Branchenöffentlichkeit kaum bemerkt, neben dem Schneekluth Verlag geführt.
Erst nach dem Verkauf seines Schneekluth Verlages hat er sich, im Alter von sechzig Jahren, seit 1996 ganz dem Verlag gewidmet.

Neben der unterhaltenden Belletristik Wissenschaft zu verlegen sei “der Zwillingsnatur des Verlegers geschuldet”, sagt er heute. Dass es die Philosophie wurde, ist der Jugendfreundschaft mit Hans Burkhardt zu verdanken, der bis zu seinem Tod im Jahr 2015 Spiritus Rector des Verlages war: Für Staudinger “Programminitiator, Mitherausgeber, teilweise geschäftsführender Herausgeber der wichtigsten Reihen”.

Mit ihm wurde die Programmphilosophie festgelegt nach der Philosophia ausschließlich Werke in der Tradition der exakten Philosophie verlegt: Aristoteles und seine Schule, die Scholastik und die gegenwärtige analytische Philosophie. Um bei dieser Spezialisierung vom Feinsten bestehen zu können wurde von Anfang an beschlossen, vornehmlich in Englisch zu verlegen – um das Programm nach außen und für Autoren transparent zu machen ist es in Reihen gegliedert, für die namhafte internationale Wissenschaftler gewonnen wurden. Im Laufe der Jahre sind so zwölf Reihen ins Leben gerufen worden, die aber nicht “zwanghaft” mit Titeln „versorgt“ werden, wie Staudinger entspannt sagt. So ist in zwei Fällen z.B. bisher kein Titel erschienen (Ontologica /Theologica Explicanda). Staudinger: “Der Verlag zeigt mit ihrer Benennung, dass er auf die Thematik sein Augenmerk gerichtet hat. Am ausführlichsten bedient wurde die Flaggschiff – Reihe ANALYTICA. Zuletzt gegründet ist die Reihe BASIC PHILOSOPHICAL CONCEPTS besonders erfolgreich.”

Nach dem Tod von Professor Dr. Dr. Hans Burkhardt hat Staudinger aus dem Kreis der Herausgeber einen Scientific Board installiert, und in Stamatios Gerogiorgakis einen glänzenden Wissenschaftsmanager gefunden, sodass die Fortführung des Verlages gesichert ist. Tochter Ulrike Staudinger arbeitet seit einem Jahr als stille Gesellschafterin mit.
Kontakt: info@philosophiaverlag.com
Mehr Infos:
www.philosophiaverlag.com

Möchten auch Sie Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Verlegers oder Teams an: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Jubiläum}

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.