Dr. Herbert Fleissner (85)

Herbert Fleissner

Dr. Herbert Fleissner wird heute 85 Jahre alt.

Ich erinnere mich an unser erstes längeres Interview. Er erzählte mir, wie er als junger Mensch einen schweren Straßenkreuzer bewundert habe und auf einmal wusste: „So einen Schlitten will ich auch einmal fahren“.

Das dürfte ihm gelungen sein: Der gebürtige Sudetendeutsche zählt zu den erfolgreichsten Verlegern der Nachkriegszeit. Eigentlich hatte er Diplomat werden wollen, hat dann aber wie sein großes Vorbild Reinhard Mohn eine hoch erfolgreiche Verlagsgruppe aufgebaut. Ich stelle mir Dr. Herbert Fleissner als glücklichen Menschen vor, auch wenn er immer wieder wegen seiner politischen Ansichten angefeindet wurde und auch den Verlust seiner Heimat Sudetenland nie verwunden hat: Sein Hobby Lesen hat er zum Beruf machen können, seine Kinder sind in seine Fußstapfen getreten – ist es nicht das, was sich Buchmenschen wünschen, vor allem, wenn sie erst 85 werden – und das bei bester Gesundheit?

Er sagte vor Jahren: “Am liebsten hätte ich (nach Kishon) Schiller verlegt … ich sage Ihnen, auch aus Schiller hätte man mehr machen können.” Ich glaube, manche seiner Wettbewerber sind froh, dass sich der ungeheuer aktive Unternehmer schon einige Jahre aus der Tagesarbeit zurückgezogen hat, schließlich hat die Branche derzeit schon genug Stress mit dem derzeitigen Strukturwandel …

Es gratuliert
Ihr CvZ

Wer auch gratulieren möchte: h.fleissner@herbig.net

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de , Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.