Nina Wagenbach (50)

Nina Wagenbach

Nina Wagenbach wird heute 50 Jahre alt. Verlagsvertreterin Dagmar Matthiesen gratuliert der Vertriebsleiterin bei Wagenbach zum runden Geburtstag:

Nina wird 50 – und die Hälfte dieser Zeit kennen wir uns. Sie hat es geschafft ihren eigenen Weg zu gehen und aus der Präsenz des verlegerischen Elternhauses heraus nicht zu verlegen und auch nicht zu lektorieren. Ihr Thema ist der Vertrieb, das Organisieren eines Verlages, die schön gestalteten und sehr besonderen Bücher des Wagenbach Verlages auf den Weg zu bringen, in die Buchhandlungen und damit an die Leser.

Nach ihrer Buchhandelslehre im Bücherbogen in Berlin und weiteren Stationen in anderen Verlagen, traf sie letztendlich die Entscheidung, in den Verlag ihres Vaters Klaus Wagenbach zu gehen und dort den Vertrieb zu verantworten.

Eine andere weitreichende Entscheidung war da schon getroffen: Jonas, der Mann an ihrer Seite, kommt aus Berlin – womit der Sitz der Familie sowieso feststand (Ninas Schwestern zog es dagegen in die Schweiz und nach Italien). Außerdem ist Berlin der Verlagssitz der Friedenauer Presse, der Verlag von Ninas Mutter Katja Wagenbach. .

Nach der Geburt der Söhne Max und Julius schafft Nina mit viel Energie und starkem Willen den Spagat zwischen Familie und Beruf – ihre Jungs sind der wunderbare Beweis dafür und ihr ganzer Stolz. Gerade steht im Hause Wagenbach ein besonders bedeutendes Thema an: Die Söhne werden flügge, ziehen aus bzw. absolvieren ein Austausch-Jahr in Kanada. Also ist Zeit und Platz für die Gestaltung eines neuen Lebensabschnitts, und da kommt dieser wunderbare 50. Geburtstag gerade recht.

Nina ist ein Familienmensch und eine liebe treue Freundin. Wenn die Freundschaftsfäden erst einmal geknüpft sind, ist sie diejenige, die sie zusammenhält und pflegt.

Italien ist das Land der Familie Wagenbach, literarischer Schwerpunkt des Verlags, Ziel vieler Reisen und Wohnsitz von Freunden. Eine weitere Leidenschaft gilt den „Kochbüchern“, die bei einer begeisterten und vorzüglichen Köchin wie Nina auch nicht fehlen dürfen. Natürlich ist sie auch eine wunderbare Gastgeberin: Ihrem Motto gemäß „Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken und mittelmäßiges Essen zu sich zu nehmen“ legt sie viel Wert auf Qualität.

Sie ist eine große Leserin, von der wir gerne Literaturtipps entgegennehmen und dabei schon so manches Buch entdeckt haben, das und begeistert hat und das wir breit in den Buchhandel getragen haben. Cleveres Marketing – nicht umsonst hat Nina als eine der ersten Verlagskollegen den Sales Award vom BuchmarktForum erhalten.

Auf Ninas Schreibtisch steht übrigens die winkende Queen, ein Hinweis auf einen der großen Erfolge des Verlags, an dem auch Nina nicht ganz unschuldig ist – der Titel des Buches „Die souveräne Leserin“ charakterisiert sie nämlich ziemlich genau.
An diesem Schreibtisch werden auch viele Karten geschrieben, die dann gemeinsam mit den Büchern des Verlags an die vielen Buchhändlerinnen und Azubis geschickt, um wieder auf eine Lieblings-Neuerscheinung von Nina aufmerksam zu machen. Ich sag doch: cleveres Marketing.

Ja liebe Nina, im Freundinnenkreis warst Du häufig unsere Jüngste, und jetzt wirst auch Du 50. Aber Du kennst uns ja und weißt: Das Leben danach geht aufregend, spannend und heiter weiter, also „packs an!“.

Ich gratuliere zu diesem besonderen Geburtstag und hoffe auf viele Freundinnen- und Freundes-Scheunentreffen mit Dir.

Kontakt: n.wagenbach@wagenbach.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.