Horst Varrelmann (85)

Horst Varrelmann
Mitte der 90er-Jahre

Horst Varrelmann wird heute 85 Jahre alt. Einige, die bereits länger in unserem Beruf tätig sind, werden sich noch an den langjährigen Rowohlt-Geschäftsführer erinnern.

Er leitete erfolgreich den Vertrieb für vier Verleger, darunter Ernst Rowohlt und Heinrich Maria Ledig-Rowohlt. Er war es auch, der den Autor dieser Zeilen 1983 als Assistent für den Vertrieb einstellte.

Von Verlagskollegen und Buchhändlern geachtet war es nur eine Frage der Zeit, bis er sich auch ehrenamtlich für die Interessen der Branchen engagierte. So leitete er von 1974 bis 1977 als Vorsitzende die Geschicke der Region Nord des Börsenvereins, damals hieß es noch Norddeutscher Verleger-und Buchhändler-Verband. Von 1985 bis 1988 war er Vorsitzender des Verlegerausschusses. Darüber hinaus war er viele Jahre – wie viele Jahre, daran erinnert sich der Autor nicht mehr – im Aufsichtsrat der BAG, deren Krise und Verkauf er aus dem Ruhestand miterleben musste. Für seine ehrenamtlichen Verdienste würdigten ihn die Region Nord des Börsenvereins mit der Ehrenmitgliedschaft.

Herrn Varrelmann gelang es stets, und das zeichnete ihn wie keinen anderen aus, an verdiente auch nicht mehr aktive Kollegen zu erinnern. Das möchte ich hiermit nun auch für ihn tun.

Meistens fing der Vorgang so an: „Herr Gruß, sicher haben Sie daran gedacht, dass Herr XY im nächsten Monat Geburtstag hat. Sicherlich haben sie etwas vorbereitet … “ Stand er dem Jubilar nahe, hat er für die nötige Würdigung selbstverständlich selbst gesorgt.

So schrieb er zum letzten Geburtstag seines Freundes Gerhard Kurtze (Vorsteher des Börsenvereins während der Wende 89/90) mitfühlend „ unserem gemeinsamen Begleiter, Herrn Parkinson “.

Der hindert ihn nun daran, diesen Geburtstagsgruß zu lesen. Wird er ihm aber vorgelesen, so wird er sich freuen.

Thomas Gruß

Anm. der Redaktion:
Leider erforderte die heimtückische Parkinson-Erkrankung, die Horst Varrelmann schon seit einem Vierteljahrhundert plagt, dieses Jahr den Umzug von Reinbek in ein Pflegeheim. Sein bewundernswerter Lebenswille ist dennoch ungebrochen, und er nimmt nach wie vor am Branchengeschehen teil, indem er sich Artikel aus BuchMarkt und Börsenblatt vorlesen lässt.

Kontakt über seinen Sohn Claus Varrelmann c.varrelmann@online.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.