27.7.2006: Karl Ernst Tielebier-Langenscheidt (85)

Karl Ernst Tielebier-Langenscheidt wird heute 85 Jahre alt. Der Urenkel des Verlagsgründers Gustav Langenscheidt und somit Verleger in dritter Generation, setzte die

Karl Ernst Tielebier-Langen-
scheidt

Tradition seines Großvaters Carl, neue Wege zu gehen, fort. Unter seiner Ägide wurde das im Bereich Sprachen verankerte Unternehmen um die Sparten „Reise“ sowie „Elektronische Medien“ erweitert.

Dabei sollte der Architektensohn (er ist der älteste Sohn von Carl Langenscheidts Tochter Edith Tielebier) ursprünglich in die Fußstapfen seines Vaters treten, entschied sich nach dem Krieg dann aber doch für das Verlagswesen und half beim Wiederaufbau des zerstörten Hauses.

Trotz seiner 85 Jahre denkt Tielebier-Langenscheidt nicht an Ruhestand – auch wenn er das operative Geschäft schon vor 16 Jahren in die Hände seines Sohnes Andreas, also in die vierte Generation, gelegt hat.

Welche Bücher sein Leben geprägt und begleitet haben, erfahren Sie in unserer 11-Bücher-Frage im aktuellen BuchMarkt-Heft.

Eien besonders herzliche Gratulation kommt von Gerda Weiss [mehr…], die ihrem “früheren Chef” zum Geburtstag gratuliert. Sie telefoniert oft mit ihm und weiß: “Noch heute ist er täglich von früh bis spät an seinem Arbeitsplatz. Denn er kennt jeden Menschen, jede Institution, die für den bald 150 Jahre alten Verlag wichtig sind, ganz genau! Und ich – fast 96 Jahre alt – bin noch immer in lebhafter Verbindung mit ihm. Er sagte kürzlich einmal: ‘Wir sind beide neugierig, das verbindet uns.’ Sei’s drum: Herzlichen Glückwunsch von Ihrer Gerda Weiss, 95 3/4 Jahre alt”

Kontakt: tl@langenscheidt.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.