26.6.2006: Adrienne Schneider (50)

Adrienne Schneider

Adrienne Schneider wird heute 50 Jahre alt. Die Jubilarin, die bei Suhrkamp seit vielen Jahren für Autorenlesungen zuständig ist, ist eine Institution. Für Autoren wie Durs Grünbein, Ralf Rothmann, Peter Bichsel und viele mehr ist sie nicht nur Veranstaltungsorganisatorin, sondern Vertraute, Freundin und in gewisser Weise Lebenspartnerin.

Die Peter Suhrkampsche Formel, dass der Autor turmhoch über uns stünde, beherzigt sie genauso wie das Gegenteil. Und begibt sich mit Autoren auf Augenhöhe, indem sie mit ihnen spricht von Mensch zu Mensch. Das tut allen gut. Nicht weniger nah steht sie dem literarischen Buchhandel, den sie fördert („schick ich Dir“) aber auch fordert („die Lesung mußt Du machen!“) und den sie vor allem abends kennenlernt, bei den unzähligen Veranstaltungen, die sie besucht.

Adrienne Schneider wird 50, und das heißt, über 30 Jahre im Suhrkamp Verlag erlebt zu haben, wer kommt und wer geht und dabei im doppelten Sinne selbst geblieben zu sein.

Es heißt auch, unzählige Berger Stadtschreiber gewählt, begrüßt, bekocht und niemals verabschiedet zu haben, mit einer herzlichen Gastfreundschaft, die alle kennen, die Adrienne Schneider kennen.

Nicht vergessen wollen wir, dass sie etwas Wichtiges erfunden hat. Sie hat ihn erfunden und kultiviert, den Tippfehler. Niemand macht so schöne Tippfehler wie Adrienne Schneider, darauf ist der Schweizer Schriftstellerr Jörg Steiner eifersüchtig wie er sagt. Schnn Gbrtstg, liebe Adrienne!
Rainer Vollmar
Vertrieb/Marketing Schöffling Verlag

Kontakt:

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.