Gestorben Peter Härtling

Peter Härtling

Nach kurzer schwerer Erkrankung ist heute, am 10. Juli 2017, der Schriftsteller Peter Härtling im Alter von 83 Jahren verstorben, dies gab sein Verlag Kiepenheuer & Witsch soeben bekannt.

Peter Härtling war einer der großen Schriftsteller des Landes, der in über 60 Jahren eine Vielzahl von Romanen, Erzählungen, autobiographischen Schriften und Kinderbüchern veröffentlicht hat. Er war tätig als Herausgeber, Journalist und von 1967 bis 1973 Mitglied der Geschäftsleitung des S. Fischer Verlags. Im Jahr 2015 erschien Peter Härtlings letzter Roman Verdi – Ein Roman in neun Fantasien. Peter Härtling erhielt für sein Werk zahllose Preise und Auszeichnungen.

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch trauert um einen langjährigen Autor und Freund und verneigt sich vor dessen literarischen Lebensleistung. Wir werden Peter Härtlings Lebenswerk für seine Leser und Freunde lebendig erhalten.

Zu seinem 80. Geburtstag im Jahr 2013 gratulierte ihm hier Hans-Joachim Gelberg.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.