Er schätzt klassische buchhändlerische Tugenden und ist innovativ Klaus Bramann (65)

Klaus Bramann

Dr. Klaus-W. Bramann wird heute 65 Jahre alt. Ulrich Deurer gratuliert dem  ehemaligen Buchhändler, Dozenten und Verleger zum Geburtstag:

„Folge ich meiner allerdings wenig vertrauenswürdigen Erinnerung, dann habe ich Klaus Bramann schon während meines Studiums am Germanistischen Seminar der Uni Bonn kennengelernt. Bestätigen kann Klaus das nicht, hat er doch bereits 1982 promoviert, als mein Abschluss noch in weiter Ferne lag und ich ohnehin mehr mit Hochschulpolitik als mit germanistischen Inhalten beschäftigt war.

Unstrittig ist aber, dass wir uns später in der Frankfurter Buchhändlerschule (damals noch nicht Mediacampus) begegnet sind, er als Dozent, ich als Azubi im Buchhandel. Und hier durfte ich dann einen Klaus Bramann erleben, dessen fachliche, pädagogische und vor allem soziale Kompetenz ihn für mich bis heute zu einem der wichtigsten und ständigen Ansprechpartner in der Branche gemacht haben und, wenn ich das sagen darf, lieber Klaus, auch zu einem Freund. Klaus hat es geschafft, auch den unlustigsten Schülerinnen und Schülern solch bedauernswerte Inhalte wie Rechnungswesen oder buchhändlerische Betriebslehre wenigstens so nahe zu bringen, dass die Prüfung geschafft werden konnte. Für mich selbst kann ich sagen, dass meine buchhändlerische Laufbahn ohne ihn wahrscheinlich ein rasches Ende gefunden hätte.

Seit der Gründung seines Bramann Verlags 1998 ist Klaus so etwas wie der Herrscher des buchhändlerischen Regelwerks, der Aus- und Weiterbildung. Bei Bramann erscheinen die Standardwerke zum herstellenden und verbreitenden Buchhandel, die eigentlich in keiner Buchhandlung und keinem Verlag fehlen dürften. Aber nicht nur das. Als Verleger und Herausgeber bietet Klaus Bramann immer wieder interessanten Themen und Diskussionen rund um den Buchhandel ein einzigartiges Forum.

Er schätzt klassische buchhändlerische Tugenden, ist aber offen für alle nötigen Innovationen in unserer Branche, vorwärtsgewandt und trotz aller immer wieder beschworenen Krisen des Buches und des Buchhandels mit einem bewundernswerten Optimismus gesegnet. Mich hat er gelehrt, doch immer mal wieder das halb volle Glas statt das halb leere zu sehen. All das wird den inhabergeführten Buchhandlungen, denen Klaus seit einigen Jahren als kritischer und kompetenter Berater zur Seite steht, viel Freude bereiten.

Lieber Klaus, Du wirst 65, wurde mir gesagt. Nun gut, ich muss das glauben. Jedenfalls freue ich mich noch auf viele Begegnungen und Gespräche mit Dir im Seckbacher “Rad” oder anderswo (mittlerweile kann man ja sogar einigermaßen über Fußball mit Dir reden), auf Deinen Realismus, aber auch auf Deine Visionen und ganz besonders auf Deine Menschlichkeit. Bleib Deinen Freunden und dem Buchhandel noch lange erhalten. Vor allem anderen aber bleib gesund und lass es Dir richtig gut gehen!

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für alles – Dein Uli

Wer auch gratulieren möchte: info@bramann.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage)

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.