Gestorben Jutta Winkelmann

 Jutta Winkelmann  ist am Morgen des 23. Februar ihrem Krebsleiden erlegen, wie ihr Verleger Rainer Weiss heute mitteilt: “Viele Jahre hat sie gegen ihre Erkrankung gekämpft und diesen Kampf mit dem im November 2016 erschienenen Buch „Mein Leben ohne mich“ eindrucksvoll dokumentiert. Wir verlieren mit ihr eine wunderbare Künstlerin und einen ganz besonderen Menschen.”

 

Jutta Winkelmann war dem Verlag auf ganz besondere Weise verbunden: Die Zwillinge Jutta Winkelmann und Gisela Getty waren Ikonen der 68er- und der Hippie-Zeit, „teilten Männer, Drogen und Freiheitsdrang und führten ein wilds Leben“ (Weiss), das in ihrem Buch Die Zwillinge – oder Der Versuch, Geist und Geld zu küssen (weissbooks.w 2008) – dem Buch, mit dem der Verlag gegründet wurde –  festgehalten ist.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.