Gestorben Jürgen Voigt

Jürgen Voigt

Jürgen Voigt, als Verlagsvertreter im Reisegebiet NRW immer noch unvergessen, ist in den Morgenstunden des 23. August d. J. zu Hause in seinem Haus in Düsseldorf im Alter von 79 Jahren gestorben – kurz vor seinem 80. Gebursttag am 5. Oktober d. J.

Nach einem Schlaganfall war er seit Monaten halbseitig gelähmt und auf ständige Betreuung angewiesen. Klaglos aber voller Zuversicht hat er seine Behinderung ertragen.

Sein Sohn Christian, sein Nachfolger in der nun sechzigjährigen Geschichte der Verlagsvertetung Voigt, ist aber dankbar dafür, dass ihm ein längeres Leiden erspart geblieben ist und sein Vater friedlich eingeschlafen ist, liebevoll umsorgt von seiner langjährigen Lebensgefährtin Silvie.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.