Ihr erstes Buch "A Long Way From Verona" erscheint am 23. Juli bei Hanser Berlin, ins Deutsche übersetzt von Isabel Bogdan Jane Gardam (90)

Jane Gardam(c)Victoria Salmon

Heute feiert die englische Schriftstellerin Jane Gardam ihren 90. Geburtstag.

“In ihrer Heimat schon lange viel gelesen und mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, wurde Jane Gardam dem deutschsprachigen Lesepublikum erst verhältnismäßig spät bekannt: mit der Übersetzung ihrer Trilogie um den Kronanwalt Edward „Old Filth“ Feathers (Ein untadeliger Mann), seine Frau Betty (Eine treue Frau) und seinen Widersacher Terry Veneering (Letzte Freunde). Alle drei in Übersetzung von Isabel Bogdan seit 2015 bei Hanser Berlin erschienenen Bände wurden große Erfolge.

Geschrieben hat Jane Gardam, seit sie denken kann. Sie brachte sich sehr früh selbst Lesen und Schreiben bei und verfasste schon als Kind kleine Geschichten. Doch zur Schriftstellerin wurde sie offiziell erst mit über vierzig, als 1971 ihr erstes Buch, A Long Way From Verona veröffentlicht wurde. Dieses fulminante literarische Debüt Gardams erscheint am 23. Juli bei Hanser Berlin, erstmals ins Deutsche übersetzt von ihrer deutschen Stimme Isabel Bogdan. Die Ich-Erzählerin von Weit weg von Verona ist Jessica Vye, eine Dreizehnjährige von umwerfendem Eigensinn, die in einem nordenglischen Badeort der vierziger Jahre inmitten von deutschen Fliegerangriffen mit Leidenschaft, Witz und entschlossener Unbezähmbarkeit ihr Ziel verfolgt: Schriftstellerin zu werden.

In einem Interview mit der britischen Zeitung Guardian beschrieb Jane Gardam den Beginn ihrer eigenen Karriere als Schriftstellerin: „Ich kam nicht dazu zu schreiben, bis mein jüngster Sohn eingeschult wurde. An jenem Tag habe ich angefangen – noch am selben Morgen – und nie wieder aufgehört.“ Es folgten bis heute über fünfundzwanzig Bücher: Romane, Short Story-Bände und Jugendbücher. Und Preise.

Unter den vielen Ehrungen, mit denen Jane Gardam ausgezeichnet wurde, ist der Whitbread Award (den sie als einzige Autorin zweimal erhalten hat), der PEN/Macmillan Silver Pen Award, der Orange Prize for Fiction sowie Shortlist-Nominierungen für den Booker Prize und den Folio Prize. Gardam wurde 2009 zum Officer of the Order of the British Empire ernannt und ist Fellow der Royal Society of Literature. Die Wochenzeitung Die Zeit rief sie unlängst zum „neuen It-Girl der englischen Literatur“ aus.”

Literaturhinweis: Jane Gardam
Weit weg von Verona
Aus dem Englischen von Isabel Bogdan
Roman. 240 Seiten. Gebunden
Hanser Berlin 
€ 22,00 [D] / € 22,70 [A]
ISBN 978-3-446-26040-5
Erscheint am 23. Juli 2018
Das Hörbuch erscheint zeitgleich bei 
Hörbuch Hamburg, gelesen von Vanessa Loibl.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.