Das Autorengespräch Inge Kutter über ihren Erstling „Hippiesommer“

Freitags um 15 Uhr immer hier ein Autoren-Gespräch – heute mit Inge Kutter. Die Chefredakteurin des Kindermagazins ZEIT LEO hat jetzt im Arche Verlag ihren ersten Roman vorgelegt – ein „Generationenporträt für Erwachsene“, wie sie sagt. In „Hippiesommer“ erzählt sie die Geschichte einer Tochter, die alles anders machen möchte als ihre 68er-Mutter, und die sich dabei in ihrer Karriere verrennt.

Erste Berichte in Lokalzeitungen (gestern etwa in der Mopo) sind schon sehr positiv. Tendenz: „schöne literarische Sprache, und liest sich gleichzeitig weg“ wie sie erzählt. Sie freut sich: „Man weiß ja als Autorin nie, aber so hatte ich es mir vorgestellt. Ich glaube, dass mein Roman damit tatsächlich ein breites Publikum treffen kann. Ein bisschen Dörte-Hansen-mäßig“. Wir hatten aber schon in Leipzig am Arche Stand mit ihr gesprochen. Zum Gespräch [mehr…].

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.