Kultstatus nach 250 Millionen Auflage und 5 Millionen Hörspielen Helmut Rellergerd, Autor der Serie „Geisterjäger John Sinclair“, wird 75

Helmut Rellergerd am Schreibtisch in Bergisch Gladbach: Kultstatus nach 250 Millionen Auflage und 5 Millionen Hörspielen

Die Bastei Lübbe-Reihe Geisterjäger John Sinclair hat mit einer Auflage von derzeit über 250 Millionen Auflage und 5 Millionen Hörspielen längst Kultstatus erreicht. Hinter dem Geisterjäger-Kult  Jason Dark verbirgt sich der gebürtige Dortmunder Helmut Rellergerd – und der wird der morgen  75 Jahre alt.

So fing alles an – Helmut Rellergerd an seinem Arbeitsplatz damals im Verlag, noch als angestellter Autor

Er schreibt die Serie von Beginn an – das erste John Sinclair-Abenteuer war der Heftroman Die Nacht des Hexers, der am 13. Juli 1973 als Band 1 der Bastei-Reihe Gespenster-Geschichten erschien. 1978 bekam „Geisterjäger John Sinclair“ seine eigene Serie, die seit Jahrzehnten als die erfolgreichste Heftromanreihe weltweit gilt.

Aus diesem Anlass soll der in Bergisch Gladbach lebende Autor am kommenden Dienstag mit einem Empfang im Verlag geehrt werden  Und dazu wird Januar noch das Hörspiel „John Sinclair Classics – Folge 38: Die Totenkopf-Gang“ erscheinen, auf CD, als Download und im Streaming.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.