Joan Perucho

Joan Perucho (Barcelona, 7.11.1920 – 28.10.2003), Spaniens grosser Erzähler von unglaublichen und dennoch überzeugenden Geschichten (wie Carlos Pujol ihn nennt), ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Vor kurzem noch beschrieb er César Antonio Molina seine Liebe zu Büchern (oder vielleicht seine Sucht nach ihnen):

“Wenn ich Bücher in meinen Händen habe, ist es, als reichte ich meine Hand ihrem Autor und all ihren vorherigen Leser, und die so den Staffelstab der Unsterblichkeit an mich weiterreichen.”

Mehr Information auf www.uklitag.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.