Herta Haas

Im Alter von 99 Jahren ist in der Nacht zum Donnerstag Herta Haas gestorben. Das meldet heute DIE WELT.

Die Witwe von Willy Haas, dem Begründer der Literarischen Welt, trat vor allem nach dem Tod ihres Mannes aus seinem Schatten -obwohl sie eine eigenständige akademische Karriere aufzuweisen hat. Die Tochter aus einem assimilierten jüdischen Hause hatte in Geschichte promoviert und die Nazizeit in London überdauert. Weil sie ihre Eltern in Theresienstadt verloren hatte, wollte sie zunächst ihrem Mann nicht nach Deutschland folgen, tat es 1954 dann aber doch. Sie überlebte ihn um 30 Jahre und war bis zuletzt eine unternehmungslustige Frau, die sich auch sozial engagierte. Sie hätte nun fast ein Lebensjahrhundert voll machen können.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.