Georg Rieppel

Georg Rieppel

Gestern ist Georg Rieppel im Alter von 65 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Wehrheim bei Frankfurt gestorben. Er war seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung von Klett-Cotta und Gründer sowie Geschäftsführer der PBM GmbH. Ein Nachruf an unseren Freund von Felicitas Feilhauer:
“Egal was er tat: seine Energie war unerschöpflich. Lesen, Skilaufen, Bergsteigen, Klavierspielen, Tanzen und natürlich seine Arbeit. Vor zwei Monaten ist er 65 geworden und trotz seiner Krankheit schien kein Ende in Sicht und seine eigenen Pläne, private wie berufliche, reichten weit in die Zukunft.
Dabei war alles andere als verbissener Arbeiter. Was er machte, machte er voller ansteckender und mitreißender Lust, und wenn er über Bücher oder ein neues Projekt redete, konnte man sich dem auch dann kaum entziehen, wenn man seine Meinung nicht teilte. Gerade, weil man nicht mehr so viele Menschen mit dieser Begeisterungsfähigkeit kennt, unterwarf man sich seinem Elan fast freiwillig. Die Zahl der Autoren, die von dieser Begeisterungsfähigkeit profitiert haben bei Piper, C.H.Beck, Suhrkamp, Herder oder Klett-Cotta – sind Legion.
Zuletzt hat er für seine vielen Freunde und wir für ihn Feste auf der Buchmesse geplant. Sie werden nicht mehr stattfinden können. Gestern Abend ist Georg Rieppel bei seiner Familie im Taunus gestorben. Er ist einer, der der Branche wirklich fehlen wird. Nicht nur seine Freunde werden ihn vermissen.”

Eine Gedenkfeier findet am 31.10. um 15 Uhr im Café Margarete, Haus des Buches in Frankfurt, statt. Die Urnenbeisetzung findet am 5.10. um 12.45 Uhr in der Aussegnungshalle des Waldfriedhofes München-Solln statt

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.