Dr. Hans Jürgen Ehlers

Dr. Hans Jürgen Ehlers

Dr. Hans Jürgen Ehlers, der „Erfinder“ der ISBN-Nummer, ist am Mittwoch im Alter von 86 Jahren gestorben. Mit seiner Familie trauern wir um einen immer engagierten Mann aus der „Gründer-Generation“, der der Buchbranche und auch BuchMarkt durch seine Beiträge und Anstöße immer wieder wichtige Impulse gegeben hat.
Der gebürtige Leipziger (sein Mitkonfirmand war übrigens der legendäre KNV-Patriarch Jürgen Voerster, mit dem sich später immer wieder seine Wege kreuzten) machte seine Ausbildung zum Verlagsbuchhändler bei Ernst Klett in Stuttgart (auf diese Berufsbezeichnung war er stolz), studierte dann Philosophie, Pädagogik und Anglistik in Heidelberg, München, Oxford und Tübingen.
Nach dem Krieg kam er zu Teubner, wo er Satz und Typographie lernte, kehrte anschließend zu Klett zurück – und blieb über 30 Jahre.
Als Fachmann für EDV und neue Medien hat sich Ehlers schon sehr früh um die Entwicklung und Einführung der ISBN gekümmert, was ihm in Fachkreisen den Spitznamen „Mr. ISBN“ einbrachte: Er entwickelte die Methodik des Systems und stellte sie 1966 der internationalen Öffentlichkeit vor. Auch an der Weiterentwicklung und der Verknüpfung mit anderen Systemen war Ehlers beteiligt: Heute haben über 100 Millionen Bücher weltweit eine ISBN, ohne die die effiziente, internationale Ausrichtung der Buchbranche undenkbar wäre.
Zusätzlich war Ehlers in unterschiedlichen Gremien des Börsenvereins und im DIN-Fachnormenausschuss Bibliotheks- und Dokumentationswesen tätig. Von 1988 bis 1997 nahm er einen Lehrauftrag im Magisterfach Buch- und Bibliothekskunde an der Universität Erlangen-Nürnberg wahr.
Im September 2006 ist sein Büchlein „Farbig Angestrichen“ erschienen – die Aufzeichnung eines Zeitzeugengesprächs, das im Rahmen der Forschungsarbeiten des 2001 gegründeten Unternehmensarchivs der Bertelsmann AG stattfand. Im Oktober 2006 wurde Hans-Jürgen Ehlers das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Die Beerdigung findet am 29. Juli um 12 Uhr auf dem Alten Friedhof in Stuttgart-Vaihingen (Holzhauser Str. 10) statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.