Autor Friedrich Gorenstein gestorben

Am Samstag verstarb der seit 1979 in Berlin lebende Drehbuchautor und Schriftsteller Friedrich Gorenstein, dessen letzte Bücher bei Aufbau erschienen sind (u.a. „Der Platz“ und „Malen wie die Vögel singen“). Gorenstein wurde 1932 in Kiew geboren und wuchs im Waisenhaus aus. Sein Vater, ein Wirtschaftswissenschaftler wurde unter Stalin als „Volksfeind“ erschossenen. Seine Mutter, eine Pädagogin, starb früh an Tuberkulose.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.