Im Sommer soll sein Buch „Pocket: Großbritannien“ erscheinen - und weitere Buchprojekte liegen auf dem Tisch Holger Ehling verlässt Fleet Street Press

England-Experte Holger Ehling will künftig mehr Zeit für Buchprojekte haben

 

BuchMarkt-Leser kennen unseren Kolumnisten Holger Ehling (56) als scharfzüngigen Kommentator der Entwicklungen in den internationalen Buchmärkten. Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Auslandkorrespondent in Afrika, Lateinamerika, Neuseeland und London war er auch Kommunikationschef der Frankfurter Buchmesse. Seit 2012 ist er Kolumnist für den BuchMarkt, seit einigen Jahren auch für die Kolleginnen beim Schweizer Buchhandel. Messen und Konferenzveranstalter berät er auch.

Das ist aber nicht alles, was er beruflich tut: Seit 2012 hat er, gemeinsam mit Thomas Sittler, den Frankfurter Verlagsdienstleister Fleet Street Press UG aufgebaut.  Fleet Street Press UG bietet innovative Apps für Publikationen an, zu den Kunden zählen u.a. Zeitschriften, Forschungsinstitute und Banken.
Bei Fleet Street Press UG  ist er jetzt  aber zum 31. Dezember 2017  als Gesellschafter des Unternehmens ausgeschieden. Seine Anteile wurden vom geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Sittler übernommen und er sagt: „Die Sache hat großen Spaß gemacht, und ich habe die enge und freundschaftliche Zusammenarbeit immer genossen. Aber es war für einfach an der Zeit, Abschied zu nehmen.”

Wichtigster Grund für seinen Ausstieg bei Fleet Street Press ist, dass er sich zukünftig vor allem auf seine Autorentätigkeit konzentrieren will. Im Frühsommer wird bei der Bundeszentrale für politische Bildung sein Buch „Pocket: Großbritannien“ erscheinen, derzeit arbeitet er, ebenfalls für die Bundeszentrale, an einem Buch über Portugal. Ein weiteres Buch, in dem er Lissabon anhand von persönlichen Begegnungen mit „Lisboetas“ vorstellt, ist ebenfalls schon weit gediehen. Uns bleibt er allerdings, das versichert er, treu.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.