Dr. Beate Varnhorn und Detlef Wienecke-Janz zum neuen Markenauftritt des wissenmedia Verlags

Beate Varnhorn
Detlef Wienecke-Janz

Der wissenmedia Verlag hat künftig einen einheitlichen Markenauftritt und die Produktion der Labels „Bertelsmann Lexikon Institut“ und „Chronik Verlag“ erscheinen ab dem Frühjahr 2009 unter einem gemeinsamen Dach [mehr…]. Geschäftsleiterin Dr. Beate Varnhorn und Geschäftsleiter Detlef Wienecke-Janz beantworteten buchmarkt.de drei Fragen:

BuchMarkt: Warum der Relaunch?
Dr. Beate Varnhorn: Für Handel und Endkunden war es schwer nachvollziehbar, dass hinter den historisch gewachsenen Verlagsimprints „Bertelsmann Lexikon Institut“ und „Chronik Verlag“ schon seit langem ein Absender steht. Außerdem war die Präsenz unserer Produkte im Handel weniger wahrnehmbar, als sie es real ist! Hinzu kommt, dass wir unsere Produktpalette erheblich erweitert haben, so dass sie sich in den alten Strukturen nicht mehr abbilden ließ.

Was versprechen Sie sich von dem Neuauftritt?
Detlef Wienecke-Janz: Eine deutlich bessere Wahrnehmung unseres Programms sowie mehr Raum für neue innovative Produkte.

Und Sie geben so bekannte Marken wie Chronik auf? Tut das nicht weh?
Natürlich geben wir unsere starken Marken wie Chronik oder Wahrig nicht auf, die ihre überragende Bedeutung für unsere Programmpolitik behalten. Sie stehen aber fortan auf einer gemeinsamen Verlags-Basis, die durch das optisch herausgehobene Ausrufezeichen klar erkennbar wird.

Die Fragen stellte Christian von Zittwitz

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.