Sie zeigte immer Durchsetzungsvermögen und war immer auch Vorbild Franziska Bickel (60)

Franziska Bickel

Heute wird Franziska Bickel 60 Jahre alt. Der Buchhändlerin, die ihre Buchhandlung Vogel in Schweinfurt im Juni in die Hände von Thalia gibt, gratuliert Thomas Gruß zum runden Geburtstag:

Als Franziska Bickel und ich uns kennenlernten, damals im Reinbek der späten 80er Jahre, da hatte sie wohl gerade ihre Karriere als selbstständige Buchhändlerin begonnen. Das damalige Bild, das ich noch vor Augen habe, unterscheidet sich unerheblich von den Bildern, die ich von ihr der aktuellen Presse oder dem Internet entnehmen kann.

In Erinnerung habe ich eine aufgeschlossene, herzliche und kompetente Buchhändlerin, die damals eine Rowohlt-Seminar in Reinbek besuchte. Das Thema ist mir entfallen. Diese Erinnerung wurde seitdem durch persönliche Kontakte immer wieder aufgefrischt. Wie viele andere Kolleginnen aus dem Handel zeichnete sie sich durch Kompetenz und Durchsetzungskraft aus. Aber ihr stets frisches und aufgeschlossenes Wesen macht aus ihr etwas Besonderes und strahlt einen Optimismus aus, der mich mitriss. Besonders in den Gremien des Börsenvereins kommt ihr dieser Optimismus zugute. Hier lernte ich ihre Hartnäckigkeit schätzen, wenn es galt Meinungen zusammenzubringen und Prozesse zu beschreiben um sie für die Branche umzusetzen. Das dadurch ihr freundliches Wesen und auch ihre Fröhlichkeit gelitten hätten, keine Spur. Ärgern konnte sie sich nur über Kollegen, welche die Möglichkeiten der Branchenlogistik nicht zu schätzen wussten.

Aus Gesprächen mit ihr lernte ich einen ‚Buchmenschen‘ kennen, der mit ökonomischem Geschick,  großer Servicebereitschaft und Kundenorientierung, nun seit über 30 Jahren, unabhängig und erfolgreich, auch gegen starke Konkurrenz in der eigenen Stadt, eine Buchhandlung beispielhaft führt. Hier ist sie ein Vorbild für Viele, die den Beruf des Buchhändlers ausüben oder vorhaben es zu tun. Eine gute Ausbildung, Erfahrung, Mut, so wie Franziska Bickel sie zeigt sind hervorragende Voraussetzung dieser Erfolgsgeschichte.

So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich ihr Blick schon frühzeitig auch nach außen richtete. So kann man auch ihren Einsatz für die Branche und deren Gremien als beispielhaft bezeichnen. Über die Arbeit in ihrem Landesverband führte sie der Weg schnell in die ehrenamtliche Welt des Börsenvereins. Ehrungsausschuss, Sortimenter Ausschuss und Wahlausschuss und nicht zu vergessen die IG PRO sind die Stationen, in denen sie ihre Talente und guten Eigenschaften einsetzten konnte. Die goldene Nadel des Börsenvereins war daher nur folgerichtig. Folgerichtig sicher auch ihr Entschluss, ihre Buchhandlung jetzt in die Hände von Thalia zu geben, auch aus Verantwortung für ihre MitarbeiterInnen.

Dein Thomas Gruß

Kontakt: info@vogel-buchhandlung.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.