Runde Geburtstage Dr. Margot Krempien und dreißig Jahre Demmler Verlag

Dr. Margot Krempien im „Ruhestand“: Aktiv und kämpferisch wie zu ihrer aktiven Zeit als Verlegerin des Demmler Verlages, der am 1. März dreißig Jahre alt wurde

 

Dr. Margot Krempien war nicht nur die erste Frau, die nach der Wendezeit beinah Börsenvereinsvorsteherin geworden wäre (als Außenseiterin unterlag sie mit beachtlichen 500 Stimmen dann doch dem Favoriten Roland Ulmer). Sie war auch die erste Frau, die sich nach der Wende im Gebiet der früheren DDR die Gründung eines eigenen Verlages zugetraut hatte. Jetzt, seit knapp vier Jahre erst im Ruhestand, lebt sie im kleinen Örtchen Laase in der Gemeinde Baumgarten, nicht allzu fern von Schwerin.  

Das Wort „Ruhestand“ muss mit Anführungszeichen geschrieben werden. Denn auch heute, an ihrem 73. Geburtstag, ist sie so umtriebig wie in ihrer aktiven Zeit im Verlag: Die Historikerin wohnt in einem winzigen alten Schulhaus, in dem sie nicht nur eine kleine Dauerausstellung zur Geschichte der Dorfschule gestaltet hat, sondern schaltet sich auch aktiv in die  örtliche Dorfpolitik ein, berät Autoren bei Manuskripten und bietet in einem kleinen Laden u.a. Bücher ihres ehemaligen Demmler Verlages an, der heute in der Verlagsgruppe grünes herz weitergeführt wird.

Highlights aus jetzt 30 Jahren Demmler Verlag: Besuch am Stand von Bundeskanzler Helmut Kohl …
… und von Bundespräsident Roman Herzog mit seiner Frau

Dessen Gründung ist jetzt genau dreißig Jahre her, deswegen soll heute an dieses Jubiläum erinnert werden: Benannt hatte sie den Verlag am 1. März 1990 nach dem mecklenburgischen Baumeister G.A. Demmler (1804-1886) , über den sie promoviert hatte und dessen Leistungen als späteren Sozialdemokraten sie mit gelegentlichen Vorträgen in der Region wachhält. Aber natürlich erzählt sie auch gern von ihren schönen Bucherfolgen wie schon von ihrem ersten Buch im eigenen Verlag des Geologen und Fotografen Rolf Reincke Rügen, Strand & Steine, das sich zum ersten Beststeller des Verlages entwickelte. 

Und ganz besonders erinnert sie sich an kleine Highlights aus jetzt 30 Jahren Demmler Verlag: „Das waren die Besuche des damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl und des Bundespräsidenten Roman Herzog am Messestand  in Frankfurt  und Leipzig“.

cvz

Wer auch gratulieren möchte: krempien.margot@gmx.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.