Metamorphosen eines (Berufs-)Lebens Dieter Durchdewald (60)

Heute wird Dieter Durchdewald sechzig Jahre alt. Agent Elmar Klupsch (Literarische Agentur BookaBook) gratuliert dem ausgebildeten Sortimentsbuchhändler, Organisationsentwickler, Coach und Diplom-Wirtschaftsmediator, der seit 2003 als Unternehmensberater in der Buch- und Medienbranche selbständig ist,  zum runden Geburtstag:

Dieter Durchdewald in seinem Element – da ist sein Nachname fast schon Programm

“Meine frühesten Erinnerungen an Dieter reichen ins Jahr 1988 zurück. Aus meinem Bürofenster in der Bergisch Gladbacher Scheidtbachstraße konnte ich in der Mittagspause oft zwei Kollegen vor dem Gebäude von Bastei Lübbe auf und ab gehen sehen. Beide aus dem Vertrieb, beide neu in der Firma. Der eine von ihnen war Dieter Durchdewald, etwas größer gewachsen, von sportlicher Erscheinung, stets gut gekleidet. Schon bald ergaben sich erste persönliche Kontakte mit Dieter – damals keine Selbstverständlichkeit, als Vertrieb/Verkauf und Lektorat noch auf getrennten Galaxien unterwegs waren.

Wir freundeten uns an, lernten uns besser kennen und schätzten am anderen das, was man selbst nicht hatte. In dieser Zeit feierten wir immer wieder »Spontan-Orgien«. So nannte Dieter mit schwäbischem Understatement kurzfristig anberaumte Treffen mit Kollegen/Kolleginnen in der Freizeit, zum Klönen und Fachsimpeln, zu gemeinsamem Trinken und Essen, überhaupt zum Feiern. Bald zog es Dieter aber wieder weg von Bergisch Gladbach hin zu neuen Aufgaben. »The times they are a-changinʼ.«

Was dann beruflich folgte, könnte man, von außen betrachtet, als eine stringente Karriere nennen: Über Reclam (als Vertriebs- und Marketingleiter, Prokurist) ging es zu Theiss (als kaufmännischer und verlegerischer Geschäftsführer). Nach diesen 13 Berufsjahren wäre es nur konsequent gewesen, hätte Dieter bei einem der größeren Verlagshäuser angedockt und seinen Weg nach oben fortgesetzt. Doch weit gefehlt!

Dieter setzte nicht einen Karrierestein auf den anderen, um dem landläufigen Bild einer steilen, gelungenen Lebensplanung zu entsprechen, sondern er wählte den Weg nach innen, um herauszufinden, was ihm im (Berufs-)Leben wichtig ist, was er am besten kann, wozu er sich berufen fühlt. So beendete er Ende 2003 sein Engagement bei Theiss und absolvierte eine Ausbildung zum Wirtschaftsmediator, Coach, Organisationsberater und Supervisor. Damit konnte er das verwirklichen, was ihm im tiefsten Herzen das größte Anliegen ist: Menschen/Firmen zu beraten, sie auf Wegen des Umbruchs zu begleiten, ihnen neue Horizonte aufzuzeigen, ihnen zuzuhören und ihre Ängste/Sorgen ernst zu nehmen. »The times they are a-changinʼ.«

Bis dato habe ich noch nie einen Menschen erlebt, der mit solch großem Respekt und unerschöpflicher Geduld Menschen begegnet, großzügig ist und zugleich ein solch unglaubliches Maß an Langmut hat – und dabei immer freundlich bleibt. Wie machst Du das nur?, lieber Dieter, frage ich mich, wenn ich Dich so erlebe. Unglaublich! Und der anhaltende Erfolg gibt Dir recht, dass Du konsequent deinen Weg gegangen und so dort angelangt bist, wo Du immer hin wolltest: bei Deinem innersten Kern!

In diesem Sinne gratuliere ich Dir von ganzem Herzen zu Deinem 60. Geburtstag und wünsche Dir in den kommenden Jahren noch viele Erfolge und weiter große Zufriedenheit beim Coachen und Beraten.”

»Machet juut!« & auf bald mal wieder,

Dein Elmar

Kontakt: d.durchdewald@berlinhorizonte.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.