Der andere Fragebogen Wie war Ihr Jahr, Birgitta Barlet?

Birgitta Barlett: „Vom Ende der Ratgeber möchte ich nicht mehr lesen, mehr aber über erfolgreich durchgesetzte höhere Ladenpreise. Und: Wie Frauen erfolgreich führen“

Seit dem 06. Dezember (Nikolaustag) fragen wir wieder bis zum 6. Januar 2020 (Heilige Drei Könige) in der Buchbranche herum: „Wie war Ihr Jahr?“.  Heute beantwortet Birgitta Barlet, Verlagsleiterin Buch der Verlage Kosmos, Belser und Herbig,  unseren „anderen“ Fragebogen:

Welcher Tag war Ihr schönster diesem Jahr?

Zum ersten Mal in New York – und mit unserer Tochter zu Fuß von China Town über Little Italy nach Greenwich, mit anschließendem Sonnenuntergang auf dem Rockefeller Center.

Worüber haben Sie sich 2019 am meisten geärgert?

Gleich reden statt erst einmal zuhören. Deshalb habe ich mich durchaus auch mal über mich geärgert.

Was war 2019 Ihr schönster Erfolg?

Privat: das erstmalige regelmäßige Joggen am frühen Morgen mit anschließendem Yoga. Beruflich: das gemeinsam erreichte tolle Kosmos-Jahr 2019.

Und Ihr traurigster Misserfolg war…?

Dass von der morgendlichen Sportaktivität inzwischen nur noch das Yoga übrig geblieben ist. Ich bin definitiv eine Schön-Wetter-Läuferin …

Ihre schönste Buchhandlung/Ihr liebster Verlag in diesem Jahr?

Da mag ich mich zwischen zwei Verlagen nicht entscheiden:

Diogenes – drei Novitäten im Urlaub gelesen, eine besser als die andere.

Unser Nachbar Hädecke, Gewinner des Verlagspreises. Tolle Bücher, tolle Menschen, eine absolut verdiente Anerkennung!

Von welchem Thema wollen Sie (warum) im kommenden Jahr nichts mehr lesen?

Vom Ende der Ratgeber.

Und über welches Thema wollen Sie mehr lesen?

Darf ich auch hier zwei nennen…? Erfolgreich durchgesetzte höhere Ladenpreise. Und: Wie Frauen erfolgreich führen

Welchen Fehler aus diesem Jahr möchten Sie im kommenden Jahr vermeiden?

Keine Mittagspausen zu machen

Und welchen Fehler werden Sie trotzdem wiederholen?

Keine Mittagspause machen. Aber ich setze auf meine wunderbare, mich ermahnende Assistentin…

Welches Buch hat Ihnen in diesem Jahr besonders viel Freude gemacht?

Der Start der Kinderbuchserie Kepler 62. Plot, Sprache, Aufmachung – hier stimmt einfach alles. Und die Zahlen stimmen auch!

Welches wird Ihr wichtigstes Buch im neuen Jahr?

Kein Einzeltitel, sondern zwei komplette Buchbereiche: Die Verlags-Imprints Herbig und Nymphenburger ergänzen ab Januar unser Ratgeber-Programm nun auch ganz offiziell als Teil des Kosmos Verlags . Hier versprechen wir uns weiter Aufwind in den Bereichen Gesundheit und Bewusster leben

Von wem würden Sie gern auch mal  die Antworten auf diesen Fragebogen lesen?

Von meiner Kollegin Mariella Becherer, Vertriebsleiterin Buch. Kraftvoll und empathisch — weibliche Führungskraft eben.

Und welche Frage, die wir nicht gestellt haben, hätten Sie gern beantwortet?

Wird Ihnen der Hype um Die drei ??? eigentlich manchmal zu viel?

Hier können Sie die auch beantworten:

Nie!

Gestern antwortete Ulrich Hopp auf unseren „anderen“ Fragebogen, morgen befragen wir Nikolaus Gelpke

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.